GWU RS Forum

Dies ist ein RPG Forum für diejenigen die die WingCommander Spielereihe kennen und gern mal einen eigenen Piloten der Grenzwelten Union Spielen wollen
 
StartseiteKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 
Rechercher Fortgeschrittene Suche
Neueste Themen
» Der Adler und sein Nest
Fr 26 Aug 2016, 01:13 von Vagabond

» (NAU) Geheime Informationen der Kopfgeld Jäger Gilde
Fr 26 Aug 2016, 00:33 von Vagabond

» Kilrathisches Wörterbuch
Do 11 Aug 2016, 23:47 von Vagabond

» Die Pranke Sivars
Do 11 Aug 2016, 05:44 von Vagabond

» Logbuch der "tot Geglaubten"-ein neues Leben
Mi 10 Aug 2016, 20:27 von Vagabond

» Zeit der Sternschnuppen
Mi 10 Aug 2016, 17:12 von Vagabond

» Weltengänger's Personalakte
Di 26 Jul 2016, 18:04 von Vagabond

» Corona's Personalakte
Di 26 Jul 2016, 17:55 von Vagabond

» Kageyasu's personalakte
Di 26 Jul 2016, 17:54 von Vagabond

Navigation
 Portal
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Forum

Teilen | 
 

 BWS Genesis und ihre Begleitschiffe

Nach unten 
AutorNachricht
Vagabond
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 434
Anmeldedatum : 03.01.09
Alter : 30
Ort : Uranus, Sol System

BeitragThema: BWS Genesis und ihre Begleitschiffe   Mo 12 Jan 2009, 03:18

________________________________________________________________________________________
________________________________________________________________________________________
________________________________________________________________________________________


=*=BWS VESUVIUS BEI UNFALL AUF PLANETEN GESTÜRZT UND ZERSCHELLT=*=

Bws Vesuvius

Sie war das Flaggschiff der 3. GWU-Flotte.
Hier auf dem Bild ist die nach dem Flashbackangriff wieder aufgebaute Vesuvius zu sehen.
Diese wurde 2681 wieder umgebaut.
Neue Technologien, die mit den Katzen zusammen entwickelt wurden, wurden ins System eingefügt.
Der neuartige Sprungantrieb war das Herzstück des Trägers.

Auf diesem Schiff befanden sich die 3 besten Geschwader der GWU-Flotte:
Die Red Amazons, Die Blue Angels und die Green Dragons.
Es konnten 350 Jäger aufgenommen werden.

(Die Geschwaderflagge der Vesuvius)
________________________________________________________________________________________
________________________________________________________________________________________
________________________________________________________________________________________



________________________________________________________________________________________
________________________________________________________________________________________
________________________________________________________________________________________

DIE GWU HAT SICH DAS KONZEPT DER MANTU-SCHIFFE ANGESEHEN UND DARAUS RESULTIERTEN DIESE SCHIFFE

BWS Thors Hammer

Die Thors Hammer, ist ein Schlachtschiff der Sovereign Klasse.
Sie ist so stark bewaffnet, dass sie es durchaus, mit der Colossus aufnehmen kann.
Zu ihrer Bewaffnung zählen Plasma Strahlen Emitter, Photonen Torpedos und Quanten Inonen Torpedos.

Amaterasu


Die Amaterasu ist eine Schlacht-Dreadnaught der Shirogane Klasse und hat soviel Feuerkraft wie die Okinawa, Emerald, BlackBird und Lexington zusammen.


BWS Lexington

Die Lexington ist ein Kreuzer der Prometheus-Klasse.


BWS Yamato

Die Yamato ist ein Zerstörer der Intrepid-Klasse.

BWS Gemini

Die Gemini ist eine Fregatte der Nebula-Klasse.

BWS Samurai

Die Samurai ist ein Kreuzer der Nova-Klasse.

BWS Ulysses

Die Ulysses ist eine Corvette de Defiant-Klasse.

BWS BlackBird

Die BlackBird ist ein Zerstörer der Akira-Klasse.

BWS Saber

Die Saber ist eine Fregatte der Oberth-Klasse.

BWS Emerald

Die Emerald ist ein schwerer Kreuzer der Galaxy-Klasse.

BWS Okinawa

Die Okinawa ist eine Dreadnaught der Yamato-Klasse

________________________________________________________________________________________
________________________________________________________________________________________
________________________________________________________________________________________


BWS Genesis




Die Genesis ist der erste Träger seiner Bauart und wurde gebaut, um die BWS Vesuvius als Flottenträger zu ersetzen. Sie verfügt über 22 Laser Geschütztürme und 4 Raketenwerfer.
Des weiteren ist sie fähig, Sprünge von System zu System durchzuführen, ohne einen Sprungpunkt nutzen zu müssen, da sie diese Technologie an Bord mit sich führt. Zu guterletzt, verfügt sie, über Primär und Sekundär Schilde.


BWS Astraa

Die Astraa ist ein Schiff der Glorious Heritage Klasse und wurde nach der Uralten Göttin der Gerechtigkeit welche Astraa hieß benannt da Sie neben der Genesis über die modernsten Offensiv und Defensiv Waffen verfügt desweiteren besitzt sie Kampfdrohnen, Arbeitsdrohnen und Nanobots zum reparieren der Hülle. Die Astraa hat eine hoch entwickelte Intelligenz welche es der Crew erlaub sich mit dem Schiff wie mit einer normalen person zu unterhalten da die schiffs ki gefühle entwickeln kann. Desweiteren besitzt sie einen Androiden welcher der gestalt die die intelligenz des schiffes auf den bildschirmen annimmst genau gleicht. Zuguterletzt besitzt sie 47 Flaktürme, 44 Lastertürme, 32 Raketenwerfer, 14 Torpedoschächte, 2 Plasmawerfer (wie die der Devastator nur fast 17 mal so groß), 3 Minenschächte und zuguterletzt die effektivste jedoch auch gefährlichste waffe die sie über die Torpedoschächte abfeuern kann sogenannte Nova bomben diese bomben sind in der lage eine sonne wenn sie auf einer einschlagen zur "sterben" zu bringen wodurch eine supernova ausgelöst wird welche die sonne und alle umliegenden planeten vernichtet.


BWS DeathRider

Die DeathRider ist ein Kreuzer der Anubis-Klasse.
Sie wurde als Miniatur der Colossus gebaut.
Daher sind ihre Waffen auch dementsprechend stark, als wären sie die Geschütze der Colossus, nur in klein.

BWS Provision

Die Provision ist ein Versorgungsschiff der Gargantua-Klasse der KopfgeldJäger Gilde.
Die Gilde nutzte diese Schiffsklasse als Träger für "Die grosse Schlacht", wie sie den Kampf gegen die Echoes KopfgeldJäger Gilde nennt.
Das letzte Schiff der Klasse wurde der GWU gegeben, da diese die Klasse am besten gebrauchen kann und da die Kopfgeldjäger Gilde eine bessere Klasse entwickelt hat.
Die Provison nutzt das Kryostasis-Sytem, um die Lebensmittel und andere Dinge immer frisch zu halten.

BWS Beagle

Die Beagle ist das Forschungsschiff der Gruppe.

BWS EasySpy

Die Jammer wurde als Spionage-Schiff entwickelt und gebaut, verfügt über eine Tarnvorrichtung und spezielle Sensoren, mit denen sie unbemerkt Funksprüche abhören kann.

BWS Judikator

Die Judikator ist ein kreuzer der Hellespont-Klasse, welcher über die 3. stärkste Bewaffnung des GWU Verbandes verfügt.

BWS Insomnia

Die Insomnia ist ein Schlachtkreuzer der Solaris-Klasse.
Er besitzt eine Bewaffnung, die allen überlegen ist, bis auf die der Colossus und der Thors Hammer.
Sie kann bis zu 250 Jäger tragen.

BWS Erebus

Die Erebus ist ein Schlachtschiff der Demon-Klasse.
Sie verfügt über 72 Lasergeschütztürme und 26 Raketenwerfer.
Ferner ist sie fähig, ein Phasenverschiebungsschild aufzubauen, welcher es ihr ermöglicht, durch Objekte zu fliegen wie Asteroiden, doch der Energieverbrauch ist so hoch, dass sie diesen Schild nur für 10 Minuten halten kann, danach muss sich der Schild regenrieren, was 48 Stunden in Anspruch nimmt.

BWS Derendim

Die Derendim ist ein Kreuzer der Sentra-Klasse.
Die Derendim ist in der Lage, seinen Schild so zu erweitern, dass dieser mehrere Schiffe schützt, was aber auf Kosten der Schildstärke passiert.
Sie verfügt über 20 Lasergeschütztürme und 10 Raketenwerfer, ausserdem über Tankschiffe, welche sie den Jägern zur Unterstützung schicken kann.

BWS Angel

Die Angel ist der Raketenträger der Gruppe und kann nur Raketen feuern.
Sie führt insgesamt mehr als 200 Raketen mit sich und kann 4 Raketen zeitgleich im Schwarm abfeuern.

BWS Claw

Die Claw ist ein Zerstörer der Andromeda-Klasse.
Er verfügt über 30 Lasergeschütztürme und 4 Raketenwerfer.
Ferner ist er in der Lage, bis zu 20 Jäger aufzunehmen.

BWS Colossus

Die Colossus ist das stärkste Schiff der Gruppe.
Sie verfügt über 54 Lasergeschütztürme, 24 Raketenwerfer und 2 Gamma-Omega-Strahlenemitter, mit denen sie andere Schiffe - wenn diese ihre Schilde verloren haben - buchstäblich in Filets zerschneiden kann.

BWS Bastion

Die Orions gehören mit ihrer 2-Kilometer-Länge zu den größten Schiffen der GWU.
Ihre geringe Endgeschwindigkeit machen sie mit ihrer umfangreichen Bewaffnung wett.
Orion-Schiffe wie die Bastion genießen immer noch hohes Ansehen und sind schon fast lebende Legende in der Flotte.
Die meisten Schiffe befinden sich noch im Dienst und wurden auch schon unter anderem mit Strahlengeschützen aufgerüstet.

BWS Argo

Der Argo-Transporter ist das Frachtschiff der Gruppe.
Er wird für jegliche Frachten - sei es Personen oder Güter - eingesetzt.
Dank seiner Panzerung ist er besser gegen Angriffe geschützt als die Transporter der Poseidon- oder Elysium-Klasse.
Da er allerdings über keinerlei Geschütztürme verfügt, muß auch er eskortiert werden.

BWS Trident

Die Elysium-Transporterklasse existiert seit dem Großen Krieg und es ist immer noch seine Primäraufgabe, Truppen und Mannschaften von Punkt A nach Punkt B innerhalb eines Gebietes zu bringen.
Großzügigerweise hat diese Klasse sogar ein Lasergeschütz für die Verteidigung gegen kleinere Angriffe.
Der Transporter hat aber allmählich ausgedient und wird immer mehr von den Argos ersetzt.
Er kommt höchstens noch in sicheren Gebieten zum Einsatz.

BWS Bee

Die Poseidon-Klasse wird seit dem Großen Krieg auf allen Gebieten des Transports eingesetzt.
Er befördert nicht nur Mannschaften, sondern oft auch kleinere Frachtcontainer.
Dank seiner hohen Geschwindigkeit und der Bewaffnung durch 4 Geschütztürme ist er an der Front unverzichtbar.


BWS Endever

Die Endever ist das neueste Schiff der GWU und wurde in Zusammenarbeit mit der Kopfgeldjägergilde entwickelt.
Sie verfügt über einen Impulsstrahlenemitter, der die Schilde eines Zieles angreift, aber dessen Rumpf nicht schadet, wodurch die Plasma-Omega-Strahlengeschütze genutzt werden können.
Sie können einen Impuls durchs Schiff senden, der sämtliche Systeme zur Überlastung bringt und dafür sorgt, dass der Sprungantrieb sich überlädt und explodiert.
Ferner verfügt das Schiff über 2 Tachyonen-Protonenkanonen, mit denen sie die Schilde und den Rumpf eines Gegners fast sofort pulverisieren und unter Strom setzen kann.
Es beherbergt das beste Geschwader der Kopfgeldjägergilde: Die Suicide Kings.

Dieses Geschwader ist dafür bekannt, dass es bei jeder Mission ihr Leben riskiert, um die Mission erfolgreich zu beenden, indem sie Torpedos, die auf zu schützende Ziele gefeuert wurden, abfangen oder Frontalangriffe auf GKS starten.
______________________________________________________________________________________________________________
______________________________________________________________________________________________________________

DIESES SCHIFF IST ERST SPÄTER ANWESEND UND DEREN BESTÜCKUNG AUCH ERST SPÄTER VERFÜGBAR
ArchAngel

Die ArchAngel ist ein Schiff der Nirvana-Klasse, welches Vagabond auf dem Planeten Ghoran Khar fand.
Und seitdem er wieder zurück ist, begleitet dieses Schiff zuerst die BWS Smaragd, dann später - nach Versetzung des Geschwaders - die Genesis.
Ihre Bewaffnung ist noch unbekannt, selbst Vagabond weiss fast nichts darüber.
_______________________________________________________________________________________________________________
_______________________________________________________________________________________________________________


Zuletzt von Vagabond am Do 19 Jun 2014, 10:39 bearbeitet; insgesamt 10-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://gwu-rs84.forumieren.com
Vagabond
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 434
Anmeldedatum : 03.01.09
Alter : 30
Ort : Uranus, Sol System

BeitragThema: Re: BWS Genesis und ihre Begleitschiffe   Mo 29 Jun 2009, 04:22

BWS Midway / alias TCS Midway

DIe Midway war, ehe sie in einem unbekannten System verscholl, während sie versuchte, die Nephelim zu vertreiben, ein Super Träger, der TCN. Vagabnd, Apryel, Kusar, Tashna und Tigerclaw fanden sie während einer Mission, landeten und steuerten sie, zur Kampfgruppe der Genesis, wo sie repariert und wieder bemannt wurde. Sie verfügt im gegensatz zu den anderen Schiffen der Gruppe, wie ein Jäger über Nachbrenner die ihre Maximal Geschwindigkeit für Zehn Minuten verdoppeln.



BWS Thorn

Die Thorn ist ein gekaperter Hades Klasse Kreuzer. Dieser kann bis zu 30 Jäger fassen und besitzt eine Plasma Kanone, am Bauch.



BWS Kestral

Die Kestral ist das Kommandoschiff der GWU. Auf der Kestral befindet sich wenns sein muss, alle des Kommandostabes.

BWS Kurgen

Die Kurgen ist das Kanonenboot der Flotte und ist ein Schiff der Hammerhead Klasse. Sie verfügt über 7 hochleistungs Ionengeschütze und einen QuadrocketLauncher.

BWS Mammoth

Die Mammoth ist ein Schwerer Transporter. Sie ist fast dreimal so stark gepanzert wie die Pelikan Klasse.

BWS Pukov

Die Pukov ist ein schwerer Schlachtkreuzer der Endarim Klasse.

BWS Victorious

Die Victorious ist ein Träger, der Durango Advanced Klasse. Der Vorgänger Klasser der Durango Klasse, gehört die berühmte BWS Intrepid an, auf welcher, Colonel Christopher Blair gedient hatte.



BWS Minerva

Die Minerva ist ein Schlachtschiff der Prometheus Klasse. Die flügel am Bug kann sie ein und ausfahren. sie hat einen Hangar an Steuerbord(rehcts) und einen an Backbord (links) welche sogar so groß sind dass von diesen sogar mechs starten können.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://gwu-rs84.forumieren.com
 
BWS Genesis und ihre Begleitschiffe
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Wie soll ich ihre Signale interpretieren??
» Allg. Zeltlager I
» Interessante Geschichte für alle, die ihre Exis wiederhaben
» Heruntergekommener Bahnhof [6]
» Straßen und Gassen 2

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
GWU RS Forum :: Rollenspiel-Internes :: Taktik-
Gehe zu: