GWU RS Forum

Dies ist ein RPG Forum für diejenigen die die WingCommander Spielereihe kennen und gern mal einen eigenen Piloten der Grenzwelten Union Spielen wollen
 
StartseiteKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 
Rechercher Fortgeschrittene Suche
Neueste Themen
» Der Adler und sein Nest
Fr 26 Aug 2016, 01:13 von Vagabond

» (NAU) Geheime Informationen der Kopfgeld Jäger Gilde
Fr 26 Aug 2016, 00:33 von Vagabond

» Kilrathisches Wörterbuch
Do 11 Aug 2016, 23:47 von Vagabond

» Die Pranke Sivars
Do 11 Aug 2016, 05:44 von Vagabond

» Logbuch der "tot Geglaubten"-ein neues Leben
Mi 10 Aug 2016, 20:27 von Vagabond

» Zeit der Sternschnuppen
Mi 10 Aug 2016, 17:12 von Vagabond

» Weltengänger's Personalakte
Di 26 Jul 2016, 18:04 von Vagabond

» Corona's Personalakte
Di 26 Jul 2016, 17:55 von Vagabond

» Kageyasu's personalakte
Di 26 Jul 2016, 17:54 von Vagabond

Navigation
 Portal
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Forum

Teilen | 
 

 Archiv IV -- Der Weg in die Zukunft

Nach unten 
AutorNachricht
Tashna
beurlaubt
beurlaubt
avatar

Anzahl der Beiträge : 89
Anmeldedatum : 03.01.09
Alter : 46
Ort : Hellespont

BeitragThema: Archiv IV -- Der Weg in die Zukunft   Di 13 Jan 2009, 22:58

Auszug aus Archiv IV des Logbuchs - BWS Smaragd:

*Logbucheintrag des Captains - Sternzeit 2699.001.0900 tZr*

Wir haben das vergangene Jahr nun hinter uns gelassen und erinnern uns an diejenigen, die leider nicht mehr mit uns feiern konnten und nicht mehr bei uns sind, erinnern uns der Ereignisse, die geschahen und hoffen, dass wir bald einen neuen - der Vesuvius ebenbürdigen - Flottenträger bekommen werden.

Die Geschwader des Trägers wurden vorerst aufgrund vieler unwirtlichen Situationen dieses Desasters hier an Bord integriert, bis sie ihre Arbeit auf dem neuen Flottenträger aufnehmen können.
Die Werften in Hellespont sind dabei, einen Träger zu entwerfen, der schneller, stärker und besser ausgerüstet ist, als es die Vesuvius jemals sein könnte. Die Grundkonstruktion kann man bereits in den Bausäulen der Werften erahnen und die Crew steht am Fenster und schaut oftmals hinaus, wenn wir hier vorbeikommen, denkt an die letzten Ereignisse zurück.

Nachdem wir nach dem Unglück der Vesuvius wieder nach Hellespont zurückkehrten, beschlossen wir, dass wir die Nachbarsysteme abfliegen werden, aus dem Grunde, damit die Kadetten nicht inmitten dieser Trauerfälle hier ohne Taten ausharren mussten, sondern weitermachen konnten, wo sie aufhörten.
Verluste gehören zu einem Auftrag - nur kann man nicht immer ermessen, wie hoch diese Verluste aussehen.

Die Kadetten - aber auch die Geschwader der Vesuvius, wie ich bemerkte - dankten mir diesen Einfall mit Tatendrang und Einsatzbereitschaft und ich habe die GFs der Vesuviusgeschwader in die Ausbildung der Kadetten integriert. Sie übernehmen nun Bodeneinsatz-Übungen - eine gelungene Abwechslung während der ganzen Fliegerei, so finde ich.

Eines Tages werden sie ihren Verlust überwunden haben - daran glaube ich fest und hoffe, ihr neuer Träger wird ihnen gefallen. Solange haben sie hier auf der Smaragd eine neue Heimat und Zuflucht gefunden, und auch eine Aufgabe.

Logbucheintrag, Capt. Simons, Ende!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://sag-ich.net
Tashna
beurlaubt
beurlaubt
avatar

Anzahl der Beiträge : 89
Anmeldedatum : 03.01.09
Alter : 46
Ort : Hellespont

BeitragThema: Re: Archiv IV -- Der Weg in die Zukunft   Sa 24 Jan 2009, 18:10

*zusammenfassender Logbucheintrag des Captains - Sternzeit 2700 - 2703.001.1000 tZr*

Drei Jahre sind nun vorübergegangen, und es ist viel passiert.

Unsere Geschwader sind nun voll in die Ausbildung der jungen Piloten integriert und ich erfreue mich daran, wie sie zusehends wieder zu sich selbst finden und in ihre neue Aufgabe hineinwachsen.

Die kilrathischen Systeme am Rande der GWU-Gebiete haben uns eingeladen, unsere Piloten mit den Streitkräften der kilrathischen Flotten trainieren und üben zu lassen. Ich denke, diesen Umstand haben wir dem GF der Blue Angels zu verdanken, dem Kilrathi namens Kusar nar Kiranka. Er ist ein äußerst großartiges Wesen und Krieger seiner Art, wenn man das so nennen kann, und er verfügt über hochwertvolle Erfahrungen, die er den ihm unterstellten Piloten gern weitergibt. In dieser Aufgabe scheint er voll aufzugehen - die Kadetten seiner Gruppe erfahren nicht nur die Künste im Cockpit und einige seiner gekonnt geflogenen Manöver, sondern ebenso, wie man sich auf Planeten zurechtfindet und überleben kann.

Die GF der Green Dragons, Col. Apryel Deverox, die sich "Amazon" nennt, hat die Ausbildung der Technischen Kadetten übernommen, da sie sich vorerst nicht mehr in ein Cockpit setzen wollte. Der Schock in ihr scheint wohl so groß gewesen zu sein, dass sie noch einige Zeit brauchen wird, um das Geschehene zu verarbeiten.
Insgeheim wünschte ich mir, sie würde mit mir essen gehen, denn sie ist eine äußerst attraktive Persönlichkeit und ihre Fingerfertigkeit in Sachen Ingenieurstechnik und Schiffswartung ist äußers bemerkenswert. Ich denke, die Gespräche mit ihr würden großes Interesse finden.
Ihr leistet die ehemalige Gattin und Witwe des letzten Schiffscaptains der Vesuvius Gesellschaft. Die Beiden scheinen sich schon länger zu kennen und ich hoffe insgeheim, dass Col. Deverox der jungen Witwe helfen kann, ihre Verluste zu überwinden.
Doch seit zwei Jahren habe ich Verbesserungen erlebt - es geht wieder aufwärts.

Ich habe seit 1,5 Jahren das Trainieren wieder aufgenommen und Kusar hat sich bereiterklärt, mein Training zu verfolgen und mir darin beizustehen. Heute nun ist wieder Training und ich hoffe, er kann mich auch wieder in seiner Nahkampfkunst etwas unterrichten - versprochen hat er mir es jedenfalls und ich freue mich und fühle mich geehrt, diesen großartigen Kil auf diese Weise etwas näher kennenlernen zu dürfen. Er ist mir ein guter Berater und großartiger Freund geworden.

In diesem Jahr sind wieder Trainingsflüge in die kil. Sektoren geplant und ich denke, die Kadetten, die dieses Jahr die Prüfung durchlaufen, werden ebenso bestehen, ihren Weg im Leben finden und die Flotten der GWU mit ihrer Kampfkraft um einiges bereichern.
Ebenfalls sind Flüge in die Sektoren geplant, wo wir die Vesuvius verloren.
Wir wollen den Planeten in einer Bodenmission mal genauer unter die Lupe nehmen und vielleicht erkennen wir die Ursache der Anomalie, die nach Berichten der Forschung noch immer dort existent zu sein scheint, jedoch stark abgenommen haben muss und somit keine größere Lebensgefahr mehr von ihr ausgeht, insofern man sich in einem Sicherheitsabstand zu ihr bewegt.

Nun freue ich mich auf die Zukunft, denn am 2703.221.1800 tZr wird der neue Flottenträger in der Werft um Hellespont fertiggestellt.
In dieser Zeit sollten wir gerade im System Ghoran sein und die Anomalie und den Planeten untersuchen.
Wir sind alle gespannt, was die Zukunft uns bringen mag - auf alle Fälle hat diese Neuigkeit über den neuen Flottenträger die Gemüter der ehemaligen Geschwader der Vesuvius etwas erhellt. Und darüber freue ich mich ebenso.

Auf eine etwas ruhigere und glücklichere Zukunft - ich wünsche dem neuen Träger eine gelungene Jungfernfahrt, wenn es soweit ist.

Doch darüber und über die Wiederaufnahme der damaligen Tätigkeitsbereiche der alten Geschwader der Vesuvius auf ihrem neuen Träger werde ich später berichten.

Logbucheintrag, Capt. Simons, Ende!


Zuletzt von Tashna am Sa 24 Jan 2009, 18:42 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://sag-ich.net
Tashna
beurlaubt
beurlaubt
avatar

Anzahl der Beiträge : 89
Anmeldedatum : 03.01.09
Alter : 46
Ort : Hellespont

BeitragThema: Re: Archiv IV -- Der Weg in die Zukunft   Sa 24 Jan 2009, 18:22

***Archivaufzeichnungen beendet - zum Wiederholen der gewählten Sequenzen bitte Aufzeichnungen neu laden!***
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://sag-ich.net
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Archiv IV -- Der Weg in die Zukunft   

Nach oben Nach unten
 
Archiv IV -- Der Weg in die Zukunft
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Die Ghost - Mal ein bisschen in die Zukunft geplant
» Indirekter Kontakt erlaubt???
» Karriere mit Zukunft
» [Archiv] 1. Saison Organisatorisches
» Die Zukunft von runescape und ich kenn sie :D

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
GWU RS Forum :: Die Vorgeschichte des Rollenspiels :: Wie alles begann-
Gehe zu: