GWU RS Forum

Dies ist ein RPG Forum für diejenigen die die WingCommander Spielereihe kennen und gern mal einen eigenen Piloten der Grenzwelten Union Spielen wollen
 
StartseiteKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 
Rechercher Fortgeschrittene Suche
Neueste Themen
» Der Adler und sein Nest
Fr 26 Aug 2016, 01:13 von Vagabond

» (NAU) Geheime Informationen der Kopfgeld Jäger Gilde
Fr 26 Aug 2016, 00:33 von Vagabond

» Kilrathisches Wörterbuch
Do 11 Aug 2016, 23:47 von Vagabond

» Die Pranke Sivars
Do 11 Aug 2016, 05:44 von Vagabond

» Logbuch der "tot Geglaubten"-ein neues Leben
Mi 10 Aug 2016, 20:27 von Vagabond

» Zeit der Sternschnuppen
Mi 10 Aug 2016, 17:12 von Vagabond

» Weltengänger's Personalakte
Di 26 Jul 2016, 18:04 von Vagabond

» Corona's Personalakte
Di 26 Jul 2016, 17:55 von Vagabond

» Kageyasu's personalakte
Di 26 Jul 2016, 17:54 von Vagabond

Navigation
 Portal
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Forum

Teilen | 
 

 Mission I -- Ghoran Khar - die Geheimnisse der Ahnen

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 14 ... 24, 25, 26, 27  Weiter
AutorNachricht
Vagabond
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 434
Anmeldedatum : 03.01.09
Alter : 30
Ort : Uranus, Sol System

BeitragThema: Re: Mission I -- Ghoran Khar - die Geheimnisse der Ahnen   Do 14 Jan 2010, 16:37

danke ich verspreche besserung *lächelt was aber plötzlich einem schmerz verzehrtem gesicht und einem schmerzlichem aufstöhnen weicht und er hält sich die rechte schulter an der sein künstlicher arm angebracht ist*
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://gwu-rs84.forumieren.com
Spielleiter
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 461
Anmeldedatum : 24.01.09
Alter : 46
Ort : Foren-Bot

BeitragThema: Re: Mission I -- Ghoran Khar - die Geheimnisse der Ahnen   Do 14 Jan 2010, 16:40

Erschrockene Gesichter im Raum, und die CAG geht einen Schritt zurück, fragt.

"Sir...?! Ist alles in Ordnung...?!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Vagabond
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 434
Anmeldedatum : 03.01.09
Alter : 30
Ort : Uranus, Sol System

BeitragThema: Re: Mission I -- Ghoran Khar - die Geheimnisse der Ahnen   Do 14 Jan 2010, 16:42

ich... ich weiss es nicht *unter seiner hand taucht plötzlich ein dunkler fleck auf der sich zusehends vergrössert*
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://gwu-rs84.forumieren.com
Tigerclaw
beurlaubt
beurlaubt
avatar

Anzahl der Beiträge : 536
Anmeldedatum : 27.02.09

BeitragThema: Re: Mission I -- Ghoran Khar - die Geheimnisse der Ahnen   Do 14 Jan 2010, 16:43

*zu raziel eile*
deine schulter lass sehn

*seinen schmerz spür das gesicht kurz verzieh*
nun macht schon holt hilfe

*die anderen in raum anschnauz raziel vorsichtig berühr*
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Spielleiter
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 461
Anmeldedatum : 24.01.09
Alter : 46
Ort : Foren-Bot

BeitragThema: Re: Mission I -- Ghoran Khar - die Geheimnisse der Ahnen   Do 14 Jan 2010, 16:48

Ohne weiter zu überlegen, nickt die CAG den Offizieren zu, wovon einer sich eilig an das Sprachmodul im Raum begibt:

"Medizinischer Notfall im BR - ich wiederhole - medizinischer Notfall im BR, erbitte ein Medteam umgehend in den BR!"

Den Durchruf bestätigend, hört man im Funk eine knackende Antwort, dann tritt der Offizier salutierend auf die CAG zu, die den Flight Captain versucht zu stützen. Der Offizier hilft ihr.

"Setzen Sie sich, Sir! Hier..."

Sie rückt mit dem Fuß angelnd eine Sitzgelegenheit von der Wand herüber und lässt den Flight Captain darauf niedersetzen.

"Gut so? Hilfe ist unterwegs, Sir! Sind Sie verletzt? Was ist das?! Das ist doch kein Blut, oder?"


Zuletzt von Spielleiter am Do 14 Jan 2010, 16:50 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Vagabond
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 434
Anmeldedatum : 03.01.09
Alter : 30
Ort : Uranus, Sol System

BeitragThema: Re: Mission I -- Ghoran Khar - die Geheimnisse der Ahnen   Do 14 Jan 2010, 16:50

doch das ist es ich vermute irgendetwas stimmt mit der verbindung zwischen armteil und schulter nicht mehr so richtig
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://gwu-rs84.forumieren.com
Spielleiter
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 461
Anmeldedatum : 24.01.09
Alter : 46
Ort : Foren-Bot

BeitragThema: Re: Mission I -- Ghoran Khar - die Geheimnisse der Ahnen   Do 14 Jan 2010, 16:54

Das Medteam, das geordert wurde, tritt eine kurze Weile später ein. Die Meds gehen hinüber zum Pult und bitten alle anderen Piloten ausser die am Pult, den Raum zu verlassen.

Dem Befehl wird Folge geleistet und der Raum leert sich zusehends.
Bald sind nur noch Vagabond, Tigerclaw und die CAG sowie die Offiziere im Raum.


Die Meds beginnen mit dem Scannen der Vitalfunktionen des Körpers des Flightcaptain.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tigerclaw
beurlaubt
beurlaubt
avatar

Anzahl der Beiträge : 536
Anmeldedatum : 27.02.09

BeitragThema: Re: Mission I -- Ghoran Khar - die Geheimnisse der Ahnen   Do 14 Jan 2010, 16:59

*besorgt Raziel muster und ihm aufmuntern zulächel*

wird woll zeit für nen neuen arm oder ?
*ihm in die augen schau mein blick im mut machen soll die schmerzen stark empfange leicht blass werd*

......
*ich kann es nimmer kontrolieren ich empfange alles ohne stopp denk*
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Spielleiter
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 461
Anmeldedatum : 24.01.09
Alter : 46
Ort : Foren-Bot

BeitragThema: Re: Mission I -- Ghoran Khar - die Geheimnisse der Ahnen   Do 14 Jan 2010, 17:04

Die Meds geben dem Flightcaptain ein Schmerzmittel und nicken.

"Er muss auf die Krankenstation, dort können wir ihn besser versorgen! Er wird denke ich in einigen Tagen wieder einsatzbereit sein, Mam!"

Die CAG nickt und sieht den Flightcaptain an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Vagabond
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 434
Anmeldedatum : 03.01.09
Alter : 30
Ort : Uranus, Sol System

BeitragThema: Re: Mission I -- Ghoran Khar - die Geheimnisse der Ahnen   Do 14 Jan 2010, 17:08

keine sorge das kriegt mich nicht klein hab schon schlimmeres durchgestanden *läcelt damit die cag sich keine sorgen macht*
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://gwu-rs84.forumieren.com
Spielleiter
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 461
Anmeldedatum : 24.01.09
Alter : 46
Ort : Foren-Bot

BeitragThema: Re: Mission I -- Ghoran Khar - die Geheimnisse der Ahnen   Do 14 Jan 2010, 17:26

Der Med lässt Vagabond auf einer Schwebebahre nieder, die soeben in den Raum gebracht wird.
Als sich der Flightcaptain darauf niederließ, hilft die CAG ihm und nickt ihm zu.


"Gute Besserung, Sir! Hoffentlich sind sie bald wieder bei uns und einsatzfähig..."

An die Meds gewandt, meint sie noch.

"Checkt ihn gut durch, okay? Ich erwarte einen vollständigen Bericht über seinen Gesundheitszustand! Sie können dann wegtreten... Danke für Ihre schnelle Anwesenheit!"

Sie nickt den Offizieren zu und wendet sich an Tigerclaw.

"Ich möchte mit Ihnen reden. Kann ich Ihnen eine Mahlzeit oder einen Kaffee anbieten? Die Angelegenheit bedarf größter Dringlichkeit und kann nicht aufgeschoben werden, Mam! Ich befehle Ihnen nicht, ich bitte Sie, meinen Vorschlag anzunehmen."

Sie sieht Tigerclaw forschend an.

Die Meds entfernen sich mit Vagabond auf der Trage aus dem Raum in Richtung Krankenstation. Das Schmerzmittel wirkt und Vagabond wird davon schläfrig.

Die Offiziere treten nach einem knappen Salut weg und gehen ihren Beschäftigungen nach.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tigerclaw
beurlaubt
beurlaubt
avatar

Anzahl der Beiträge : 536
Anmeldedatum : 27.02.09

BeitragThema: Re: Mission I -- Ghoran Khar - die Geheimnisse der Ahnen   Do 14 Jan 2010, 17:31

mam gewiss können wir reden und zu einen kaffee sag ich nicht nein

*mich sammel und zu der cag geh vor ihr stehn bleib*
also wollen wir dann los
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Spielleiter
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 461
Anmeldedatum : 24.01.09
Alter : 46
Ort : Foren-Bot

BeitragThema: Re: Mission I -- Ghoran Khar - die Geheimnisse der Ahnen   Do 14 Jan 2010, 17:53

"Natürlich... Gern... Danke, dass Sie meine Einladung angenommen haben! Sie wirken auch müde und ich werde Ihre Zeit nicht lange in Anspruch nehmen..."

Die CAG schaltet das Holopult aus und die holografische Darstellung des Planeten verschwindet im Nichts. Sie nickt Tigerclaw zu und geht mit ihr ins Kasino.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tigerclaw
beurlaubt
beurlaubt
avatar

Anzahl der Beiträge : 536
Anmeldedatum : 27.02.09

BeitragThema: Re: Mission I -- Ghoran Khar - die Geheimnisse der Ahnen   Do 14 Jan 2010, 19:04

*einen tisch in der hinteren ecke ansteuern und uns aetzen*

sie wollten was besprechen mam?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Spielleiter
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 461
Anmeldedatum : 24.01.09
Alter : 46
Ort : Foren-Bot

BeitragThema: Re: Mission I -- Ghoran Khar - die Geheimnisse der Ahnen   Do 14 Jan 2010, 19:52

Die CAG grüßt freundlich jeden auf ihrem Weg, der sie ebenfalls grüßt, während sie mit Tigerclaw einen Tisch in der Ecke ansteuert. Sie setzt sich und sieht Tigerclaw an, nickt.

"Ja, das möchte ich... Kaffee?"

Der Barkeeper kommt zu den beiden und fragt, was sie haben möchten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tigerclaw
beurlaubt
beurlaubt
avatar

Anzahl der Beiträge : 536
Anmeldedatum : 27.02.09

BeitragThema: Re: Mission I -- Ghoran Khar - die Geheimnisse der Ahnen   Do 14 Jan 2010, 20:05

*im gedanken bin als die frage des barkepper mich herrausreist aus diesen*

.... mmmm könnt ich ein doppelten haben

*die cag muster*
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Spielleiter
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 461
Anmeldedatum : 24.01.09
Alter : 46
Ort : Foren-Bot

BeitragThema: Re: Mission I -- Ghoran Khar - die Geheimnisse der Ahnen   Do 14 Jan 2010, 20:52

Der Barkeeper nickt und fragt die CAG.

"Nun, dann einen Doppelten für die Pilotin und für mich einen Kaffee... Danke.."

Sie lächelt freundlich und der Barkeeper entfernt sich wieder.

Als der Barkeeper weg ist, sieht sie in die Runde:

---Das Kasino ist voller Piloten und fast jeder Tisch - sogar die Bar - ist besetzt.
---

"Nun, ich wollte mit Ihnen reden. Sie haben gesehen, was mit Marekh nar Kritar passiert ist?"

Neugierig sieht sie die Pilotin an.

"Können Sie mir das erklären?"

Der Barkeeper bringt das Gewünschte und nickt beiden Damen freundlich zu.

Die CAG sieht ihm hinterher und wendet ihren Blick dann wieder gen Tigerclaw.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tigerclaw
beurlaubt
beurlaubt
avatar

Anzahl der Beiträge : 536
Anmeldedatum : 27.02.09

BeitragThema: Re: Mission I -- Ghoran Khar - die Geheimnisse der Ahnen   Do 14 Jan 2010, 21:04

*meinen trink in den händen halte und leicht schwenke*

hmmm es war einfach nur so das unsere drei vermissten Mietglieder Kusar , Apryl und Lady Tashna in eine wie sagt man andere zeitebene geritten warum bin ich überfragt und wie auch keine ahnung jedenfalls in der höhle auf den planeten gab es einen Zeit raum riss so das sie in ihre vorgesehene zeit zurückkehrten jedenfalls im gepäck Marekh und einen zweiten Raziel.

*meinen trink auf ex in mich schütte*
nun der zweite Raziel verschwand wieder und ich denke deswegen wurde marekh von der anomalie angezogen oder wie man das nennen kann genau naja egal nun ich denke das er nicht hier exestieren durfte da er entweder noch irgendwo ist in unserer zeit oder leider doch umkamm ich weiß es einfach nicht.

*seufzend ins leere glas starr*
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Spielleiter
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 461
Anmeldedatum : 24.01.09
Alter : 46
Ort : Foren-Bot

BeitragThema: Re: Mission I -- Ghoran Khar - die Geheimnisse der Ahnen   Do 14 Jan 2010, 22:26

Die CAG hört der Pilotin aufmerksam zu und nickt, trinkt - während Tigerclaw spricht - von ihrem Kaffee und stellt die Tasse dann vor sich ab.

"Sie... meinen also, Sie.... haben einen zweiten Geschwaderführer gesehen? Kann es vielleicht auch an einer hohen Konzentration Kohlendioxid in der Höhlenluft gelegen haben?"

Auf ein Kopfschütteln der Pilotin fragt die CAG.

"Hmm, also keine Irrgestalt?! Ein Zeit-Raum-Riss..... Nun, das würde die Aufzeichnungen der Forschungsabteilung wenigstens im Ansatz erklären, als Ihr auf dem Planeten wart und die Anomalie sich plötzlich für kurze Zeit um das Doppelte vergrößtert hatte. Aber wenn es den Geschwaderführer zweimal in dieser Zeit gegeben hat und einer von ihnen verschwand, jedoch Marekh nar Kritar nur einmal hier in dieser Zeit vorkam und das auch derselbe Marekh war, der nun in der Anomalie verschwunden ist..... - was dann? Was ist... diese Anomalie?! Die Forscher spekulieren auf eine ziemlich starke Energieverzerrung, die den Ausgangspunkt auf dem Planeten hat und von dort aus von irgend etwas mit Energie gespeist wird - der Konsole, wie ihr wohl heraus fandet.... Die Energieverzerrungen zielen einen bestimmten Punkt an, den unsere Forscher noch nicht herauasfinden konnten, weil sie dafür zuwenig Daten haben. Der Datenkristall könnte mehr Aufschluss darüber bringen. Es ist anzunehmen, dass dieser Punkt.... nicht in unserem bekannten Universum liegt und zu einem Ort führt, der viel weiter weg ist, als eines unserer Sprungpunkte, die wir hier verwenden von System zu System, jemals geschaltet werden könnte. Es ist anzunehmen, wenn Sie Recht behalten, Mam, dass Marekh nar Kritar.... in diese Energieverzerrung hineingezogen wurde und... - insofern die kilrathische Bauweise eines Jägers dies zulässt - ....auch irgendwo weit von uns entfernt wieder zum Vorschein kam....... Doch das sind alles nur Spekulationen - wir wissen es nicht genau, da unsere Forschungen noch nicht so weit vorangeschritten sind und die Anomalie laut Datenauswertungen der von ihr gesendeten Werte sich mehr und mehr auflöst. ...Das heisst, irgendwann - so sagen die Forscher - wird die Anomalie ganz verschwinden und.... Marekh wird irgendwo da draussen gefangen sein, ...sollte er diese Reise überlebt haben...."

Gebannt sieht sie n das Gesicht der Pilotin und hebt ihre Tasse zum Mund, trinkt davon.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tigerclaw
beurlaubt
beurlaubt
avatar

Anzahl der Beiträge : 536
Anmeldedatum : 27.02.09

BeitragThema: Re: Mission I -- Ghoran Khar - die Geheimnisse der Ahnen   Do 14 Jan 2010, 22:38

dann sollten wir schauen das wir den datenkristall entschlüsseln und weiter suchen nach den jungen Marekh ....


*die cag direkt anschau*
ich kann nicht mehr dazu sagen tut mir leid ..... vieles verblasst schon in meinen errinerungen

*seufzend im casino umschau*
irgendwas verhindert das meine errinerung vollkommen aktiviert wird seit ich von dort weck bin
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Spielleiter
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 461
Anmeldedatum : 24.01.09
Alter : 46
Ort : Foren-Bot

BeitragThema: Re: Mission I -- Ghoran Khar - die Geheimnisse der Ahnen   Do 14 Jan 2010, 23:43

Die CAG blickt die Pilotin an.

"Sie müssen sich nicht entschuldigen, Mam. Ich danke Ihnen, dass sie mir einen erweiterten Bericht gegeben haben. Wir werden den Datenkristall in der Forschungsabteilung auswerten lassen. Es wird einige Zeit dauern, bis wir die ausserirdische, unbekannte Technologie auf unsere Technologie einjustiert haben, damit die Daten lesbar werden, aber es wird schon klappen... Die Erinnerungen, sagen Sie, ...sie verblassen, und Sie können nicht mehr aktiviert werden, seit Sie von dort weg sind? Von wo?"

Neugierig wartet die CAG auf eine Antwort.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tigerclaw
beurlaubt
beurlaubt
avatar

Anzahl der Beiträge : 536
Anmeldedatum : 27.02.09

BeitragThema: Re: Mission I -- Ghoran Khar - die Geheimnisse der Ahnen   Fr 15 Jan 2010, 11:38

*nachdenklich schau*

ein ort tief auf den planeten versteckt ....

*an das versprechen der mantus gegenüer denk*

ich weiß es nicht mehr was es genau wahr ....
*augen schliesse seufze*

es war zuviel aufeinmal alles zuviel erlebtes zuviel gefühle ich ... verzeit ich kann einfach nicht mehr
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Spielleiter
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 461
Anmeldedatum : 24.01.09
Alter : 46
Ort : Foren-Bot

BeitragThema: Re: Mission I -- Ghoran Khar - die Geheimnisse der Ahnen   Fr 15 Jan 2010, 19:13

Die CAG sieht die Pilotin an und nickt.

"Ich glaube, es wird Zeit, dass Sie sich etwas ausruhen. Ich werde Ihnen zwei Tage Sonderurlaub einräumen lassen, Mam. Ich danke Ihnen sehr, dass Sie wenigstens versucht haben, sich zu erinnern, für Ihren zusätzlichen Bericht. Ich denke, die Forschung findet schon heraus, was die Datenkristalle an Informationen mit sich führen. Vielleicht erfahren wir dann, welche Rasse auf dem Planeten war und diese Konsole dort gebaut hat, und auch, was geschah. Mein Entschluss wegen der nächsten Mission steht jedoch fest - wir haben nicht viel Zeit, um darüber nachzudenken. Ich benötige Freiwillige, die sich dieser gefährlichen Mission ins Ungewisse und mit auch noch Ungewissem Ausgang anschließen. Auf Doggy kann ich zählen, auf einige andere auch. Kann ich auch auf Sie zählen, Mam? Ich stelle ein Geschwader zusammen, das die Bereiche erkunden soll, die sich innerhalb dieser Anomalie befinden. Wir werden dafür die Schiffe soweit modifizieren, dass sie größeren Energieverzerrungen und Sprüngen mit höchster Sprungfrequenz standhalten können, wir werden das Geschwader auch mit Verpflegung und Notfallausrüstung ausstatten, sollte es zu unvorhergesehenen Zwischenfällen kommen. Sie müssen nur eins wissen: ....."

Die CAG überlegt kurz, dann spricht sie weiter, blickt in die Augen der Pilotin.

"....Sie müssen allein nach Hause, also in diesen Teil des Universums, zurückfinden..... Wir schicken dem Geschwader ein ausgewähltes Forschungsteam sowie Mechaniker, Botaniker und ein Terraforming-Team mit, wie auch einen Träger mit drei Kampfgeschwadern. Er wurde hierherbeordert - es ist ein neues Schiff und wurde vor kurzem erst fertiggestellt und aus der Werft um Hellespont hierher entsandt. Es befindet sich sozusagen auf seinem Jungfernflug.... Seien Sie versichert: Diese Mission ist bereits gut durchdacht und ihre Durchführung gleicht fast.... einer Umsiedlung in unbekannte Gebiete, wo vorher wohl noch nie ein Mensch zuvor gewesen ist..... - in Gebiete, die von Kreaturen nur so besetzt sein könnten, von denen wir nicht wissen, ob wir nicht zu ihrer Beute werden könnten, sollten wir von ihnen aufgespürt werden. Ich werde diese Mission ebenfalls begleiten, wie auch einige des Stabes, zudem die Veteranen der Vesuvius - sie werden wieder als leitende Geschwaderführer den neuen drei Geschwadern zugeteilt. Achja.... eines habe ich noch vergessen...."

Die CAG sieht die Pilotin an und ruft den Barkeeper.

"Ich hätte gern zwei Gläser Sekt...."

Der Barkeeper gehorcht prompt und kurz darauf stehen zwei gefüllte Gläser mit Sekt darinnen vor den beiden Frauen.

Dann sieht die CAG die Pilotin vielsagend an.


"Es gibt ja noch etwas zu feiern...."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tigerclaw
beurlaubt
beurlaubt
avatar

Anzahl der Beiträge : 536
Anmeldedatum : 27.02.09

BeitragThema: Re: Mission I -- Ghoran Khar - die Geheimnisse der Ahnen   Fr 15 Jan 2010, 19:22

Sie können auf mich zählen ich war zu beginn der mission dabei und will auch weiter dabei sein wenn es um das finden mareks und der erkundung der anomalie geht

*die cag ernst anschau bei der erwähnung was zu feiern ne augenbraue fragend hochzieh*

Was den Mam?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Spielleiter
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 461
Anmeldedatum : 24.01.09
Alter : 46
Ort : Foren-Bot

BeitragThema: Re: Mission I -- Ghoran Khar - die Geheimnisse der Ahnen   Fr 15 Jan 2010, 20:05

Die CAG nickt und erhebt sich, klopft an ihr Sektglas und blickt in die Runde der Piloten, die sich an den Tischen unterhalten.

"Könnte ich einen Moment für Ruhe bitten an den Tischen? An alle Piloten im Raum: Ich bitte Euch um Ruhe!!"

Sie wartet.

Im Kasino sind plötzlich nur fragende Gesichter, die auf die CAG gerichtet sind und alle sehen sie gebannt an. Es wird ruhig im Raum.


"Gut, dann möchte ich einige Worte sagen!"

Sie macht eine Pause und sieht Tigerclaw lächelnd an, dann spricht sie in die Runde.

"Ich möchte diese Worte... dieser Pilotin hier an meinem Tisch widmen.... und ihr danken.... für ihre Einsatzbereitschaft, ihren aussergewöhnlichen Eifer und die sehr gut durchdachte Anwendung ihrer Fähigkeiten in der vergangenen Mission...., für ihren Mut und ihre Ausdauer, wenn etwas auch manchmal etwas länger dauert, als es muss...."

Leises Lachen ist für Momente im Kasino zu hören und einige der Piloten greifen zu ihren Gläsern und sprechen im Chor: "Hört! Hört!"

"....Wir alle haben schwere Zeiten hinter uns und einige von uns sind müde geworden auf unserem Weg, manche möchten am Liebsten aufgeben. Ich möchte diesen Moment zum Anlass nehmen, diese Anerkennung in Form einer Auszeichnung zu überbringen.... - als eine Motivation, nicht aufzugeben, weiterzukämpfen....."

Die CAG überblickt die anwesenden, zahlreich erschienenen Piloten, die ihren Feierabend genießen, dann blickt sie zu Tigerclaw.

"Erheben Sie sich, Mam!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Mission I -- Ghoran Khar - die Geheimnisse der Ahnen   

Nach oben Nach unten
 
Mission I -- Ghoran Khar - die Geheimnisse der Ahnen
Nach oben 
Seite 25 von 27Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 14 ... 24, 25, 26, 27  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Mission Impossible 4 => Fazit
» Feuersterns Mission
» Lücke zwischen Feuersterns Mission und Mitternacht (noch mal)
» X-Wing Mission Control Open Beta
» Dein Leben bei Warrior Cats !!!GESCHLOSSEN!!! (Nur für kurze Zeit)

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
GWU RS Forum :: An Bord -- RS-Forum :: BWS Genesis-
Gehe zu: