GWU RS Forum

Dies ist ein RPG Forum für diejenigen die die WingCommander Spielereihe kennen und gern mal einen eigenen Piloten der Grenzwelten Union Spielen wollen
 
StartseiteKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 
Rechercher Fortgeschrittene Suche
Neueste Themen
» Der Adler und sein Nest
Fr 26 Aug 2016, 01:13 von Vagabond

» (NAU) Geheime Informationen der Kopfgeld Jäger Gilde
Fr 26 Aug 2016, 00:33 von Vagabond

» Kilrathisches Wörterbuch
Do 11 Aug 2016, 23:47 von Vagabond

» Die Pranke Sivars
Do 11 Aug 2016, 05:44 von Vagabond

» Logbuch der "tot Geglaubten"-ein neues Leben
Mi 10 Aug 2016, 20:27 von Vagabond

» Zeit der Sternschnuppen
Mi 10 Aug 2016, 17:12 von Vagabond

» Weltengänger's Personalakte
Di 26 Jul 2016, 18:04 von Vagabond

» Corona's Personalakte
Di 26 Jul 2016, 17:55 von Vagabond

» Kageyasu's personalakte
Di 26 Jul 2016, 17:54 von Vagabond

Navigation
 Portal
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Forum

Teilen | 
 

 Mission I -- Ghoran Khar - die Geheimnisse der Ahnen

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 15 ... 25, 26, 27
AutorNachricht
Spielleiter
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 461
Anmeldedatum : 24.01.09
Alter : 46
Ort : Foren-Bot

BeitragThema: Re: Mission I -- Ghoran Khar - die Geheimnisse der Ahnen   Fr 22 Jan 2010, 02:32

Der Offizier führt Vagabond in den BR der Smaragd, wo die CAG und der halbe Offiziersstab bereits auf die Neuankömmlinge warten.

Im Raum warten noch mehrere ausgesuchte Piloten, die die CAG ausgewählt hat für dieses geschlossene Briefing.


Die CAG wirkt unruhig und spricht mit ihren Offizieren noch einige Dinge ab. Sie bittet die Neuankömmlinge alle auf den Plätzen der Piloten Platz zu nehmen, auch Vagabond deutet sie, sich auf einen der Plätze zu begeben, was er auch tut.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tigerclaw
beurlaubt
beurlaubt
avatar

Anzahl der Beiträge : 536
Anmeldedatum : 27.02.09

BeitragThema: Re: Mission I -- Ghoran Khar - die Geheimnisse der Ahnen   Fr 22 Jan 2010, 02:35

*mich von den offizieren hinbringen lass aufgeregt bin *

.....
*mein bruder .... lebt in gedanken rumspuckt*

*den raum bedrehte alle muster *
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Spielleiter
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 461
Anmeldedatum : 24.01.09
Alter : 46
Ort : Foren-Bot

BeitragThema: Re: Mission I -- Ghoran Khar - die Geheimnisse der Ahnen   Fr 22 Jan 2010, 03:10

Die CAG begrüßt Tigerclaw mit einem Nicken und lächelt ihr kurz zu, als sie den Raum betritt und der Offizier sich - wie Vagabonds Geleit ebenso - zur CAG an das Pult begibt und bei den anderen Offizieren aufstellt, nachdem er der CAG salutiert hat und Meldung machte.

Auch Apryel und Kusar sind bereits unter den Anwesenden und Tashna wird soeben auch in den Raum begleitet - sie sieht noch etwas mitgenommen aus, aber sie scheint wieder einsatzbereit zu sein. Auch sie setzt sich, nimmt in der Reihe von Kusar und Apryel Platz.

Die CAG mustert die Anwesenden und nickt dem wachhabenden Offizier an der Tür zu.
Er verschließt die Tür und stellt sich wieder auf.


"Nun gut. Sind wir vollzählig? Alle anwesend? Gut.... Dann können wir beginnen...."


Die CAG beobachtet die Mimiken der Gesichter im Raum, während sie erzählt.

"Während der Zeit, in der Sie von der Mission auf dem Planeten zurückgekehrt sind und ihren Feierabend genossen haben, sich ausgeruht haben, habe ich einen Plan für die kommende Mission entworfen, der in diesem Moment bereits in voller Ausführung ist. Ich werde Sie auf eine Mission entsenden, von der wir den Ausgang nicht kennen und auch nicht wissen, was uns am Ziel erwarten wird..... Ihnen wurde freigestellt, sich für diese Mission zu verpflichten, dennoch haben alle Anwesenden hier im Raum ihre Mitwirkung zugesagt - in vollem Wissen darüber, dass es einige hier das Leben kosten könnte, ...in vollem Wissen darüber, dass wir am Zielort auf einen Feind stoßen könnten, der uns kräftemäßig um ein Vielfaches überlegen sein könnte, ...in vollem Wissen darüber, dass Sie von dieser Mission... niemals wieder zurückkehren könnten....."

Eine kurze Pause einlegend, mustert sie die Gesichter der Piloten und blickt dann auf den Holotank vor sich, fährt dann fort.

"... Wir wissen noch nicht viel über diese Anomalie, doch haben unsere Forscher herausgefunden, dass es sich um eine Energieverzerrung handelt, ähnlich wie der bei einem Sprung durch einen Sprungpunkt verursacht - nur wissen wir bei dieser Anomalie nicht, welches Ziel ein Sprung durch sie hindurch haben wird, auf jeden Fall uns noch unbekanntes Terrain... mit unbekannten Bewohnern, die uns vielleicht nicht gut gesonnen sein könnten, sondern uns nach unserer Ankunft dort und wenn sie uns aufspüren, als Beute ansehen könnten..... Die Singularität der Verzerrung ist unregelmäßig und nimmt stetig ab - die Anomalie löst sich zusehends auf, wir haben also nicht mehr viel Zeit zum Handeln..... Ihr Auftrag besteht darin, mit dem neuen Flottenträger - der für diese Mission hierher entsendet wurde und dessen Jungfernflug diese Mission sein wird - und einem Forschungsteam, das auf dem Flottenträger stationiert ist, sowie drei neuen Geschwadereinheiten, einigen Terraformer-Einheiten, genug Verpflegung für die nächsten jahre und genug Kampfkraft im Gepäck, den verschollenen Veteranen - Marekh nar Kritar - ausfindig zu machen und zu uns zurückzuholen, die neuen Gebiete, die sich wohl hinter dieser Anomalie verborgen halten, zu erkunden und gegebenenfalls eine neue Heimat zu finden, sollte es Ihnen nicht gelingen, einen Rückweg in die hiesigen, uns bekannten Gebiete zu finden.... Es ist unbedingte Obacht und Vorsicht walten zu lassen, nachdem der neue Träger den Sprung durch die Anomalie abgeschlossen hat. nach unserer Ankunft dort haben wir nur begrenzte Ressourcen und keinen Stützpunkt, wohin wir uns bei Angriffen zurückziehen könnten und von denen wir Hilfe erwarten könnten.... Daher ist in dieser Mission unbedingte und strenge Vorsicht walten zu lassen - ich betone das in Ihrem eigenen Interesse und im Interesse Ihrer Leben, die sie bei Zuwiderhandlungen aufs Spiel setzen - nicht nur das Eigene, sondern auch das Ihrer Wingmans und aller, die mit Ihnen durch die Sprungsequenz gekommen sind....."

Sie blickt Tigerclaw an und fährt fort.

"Die neuen Piloten, die ich für diese Mission ausgewählt habe, sind die Besten der BWS Smaragd und haben Ihre Ausbildung hier mit Bravour bestanden. Es wird ihre erste wirklich ernste Mission sein, von der Ihr Leben und das Überleben der Anderen abhängen könnte. Sie werden in die neuen Geschwader des Flottenträgers eingeteilt und werden von den Veteranen-Captains der Vesuvius als neue Geschwaderführer geleitet. Die Namen für die Geschwader werden nach Ankunft auf dem neuen Träger bekanntgegeben, soweit ich vom Captain des Flottenträgers informiert bin. Ich bitte Sie nun, Ihre Sachen für einen Umzug in ein neues Leben zu packen - Sie alle hier werden für die Zukunft auf den Flottenträger versetzt! Ich werde an Bord des neuen Trägers meine Tätigkeit als CAG fortführen und der Offiziersstab, der von den Obersten eingeteilt wurde, mich zu begleiten, wird dort auf dem neuen Träger sein Amt übernehmen. Die übrige Crew wurde bereits darüber in Kenntnis gesetzt und die Smaragd wird in die Werft nach Hellespont zur Wartung zurückkehren und neue Kadetten zur Schulung aufnehmen. Hiermit ist ihre Zeit auf dem Schulungsträger beendet und Sie werden in Ihre neuen Ämter entlassen. Ich wünsche Ihnen viel Glück und uns allen, dass wir heil von dieser kommenden Mission zurückkehren werden oder in den neuen Gefilden ein neues Zuhause finden werden...."

Die CAG schaut die Piloten an, die gebannt nach vorn blicken.

"Gibt es.... noch Fragen, die an dieser Stelle noch geklärt werden können?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tigerclaw
beurlaubt
beurlaubt
avatar

Anzahl der Beiträge : 536
Anmeldedatum : 27.02.09

BeitragThema: Re: Mission I -- Ghoran Khar - die Geheimnisse der Ahnen   Fr 22 Jan 2010, 03:24

*aufzeige*

Keine frage nur eine bitte an alle anwesenden einige haben mit mir schon erfahrung und wissen um meine Fähigkeit zu spüren ob gefahr in verzug ist oder nicht .

Ich bitte nur darum wenn irgendwelche dieser ahnungen passieren sollten sich an meine warnungen zu halten , nicht den Helden spielen zu wollen.

*nekend ein paar jungspunde anschau*

Ansonsten Mam habe ich nichts zu sagen und hoffe das alle unsere Ziele erreicht werden somit auf ein gutes gelingen und zusammenarbeit.

*leicht lächel*

Aaaaa doch noch etwas ganz viel aspirin bitte mitnehmen die werd ich brauchen wenn ich da manche emotionen aufnehm niemanden ansprech damit.
*lachend und zur stimmung lockernd sage und Raziel der förmlich an der cag hängt mit seinen blick zuzwinker*
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Spielleiter
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 461
Anmeldedatum : 24.01.09
Alter : 46
Ort : Foren-Bot

BeitragThema: Re: Mission I -- Ghoran Khar - die Geheimnisse der Ahnen   Fr 22 Jan 2010, 03:33

Die CAG grinst Tigerclaw an und nickt.

"Gut, wenn das alles wäre?... Ich denke, Aspirin wird kein Problem sein, es gibt auch das beste Med-Team dort an Bord, so dass wir uns um Verletzungen oder Erkrankungen jedweder Art keine Gedanken zu machen brauchen, und unsere Forscher stehen dem Team natürlich auch bei der Herstellung jedweder Seren zur Verfügung, sollten diese aufgrund uns noch unbekannter, unvorhergesehener Vorkommnisse dort in den neuen Gebieten notwendig werden.... Sonst noch Fragen?"

Sie sieht in die Runde.

Einer der Piloten meldet sich.


"Ja?"

"Mam, verzeihen Sie die Frage! Wann werden wir verlegt?"

"Sobald der Flottenträger hier im System angekommen ist, wird die Umstationierung per Shuttle eingeleitet. Desshalb sollten Sie gut vorbereitet sein. Nehmen Sie nur das Nötigste an Habe, die Sie besitzen, mit. Vielleicht treffen wir auch auf Völker, die Handel treiben... - wer weiss.... Dennoch: Sie werden sich in den nächsten zehn Tagen zur Verfügung halten - mit bereits gepackten Sachen, damit es dann, wenn es losgeht, keinerlei Verzögerungen gibt.... Die Privatschiffe der Captains werden - sobald der Träger vor Ort ist - zur Überführung bereit gemacht. Wartungsteams stehen dafür bereits in den Startlöchern. ....Sonst noch Fragen?"

Die CAG nickt dem Piloten zu und sieht in die Runde - wartet.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tigerclaw
beurlaubt
beurlaubt
avatar

Anzahl der Beiträge : 536
Anmeldedatum : 27.02.09

BeitragThema: Re: Mission I -- Ghoran Khar - die Geheimnisse der Ahnen   Fr 22 Jan 2010, 03:36

*abwarte ob wer noch was wissen will und zu Kusar und den anderen schau*
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Spielleiter
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 461
Anmeldedatum : 24.01.09
Alter : 46
Ort : Foren-Bot

BeitragThema: Re: Mission I -- Ghoran Khar - die Geheimnisse der Ahnen   Fr 22 Jan 2010, 03:43

"Gut, wenn es dann keine weiteren Fragen mehr gibt, dann ist das Briefing beendet! Ihre Order zur Umstationierung und zur Bereitstellung der Shuttles erhalten Sie über Pad! Die Patrolien werden wie eingeteilt vorgenommen, bis der neue Träger hier ist. Die Einteilung finden Sie auf ihren Pads! Sie dürfen wegtreten!"

Die CAG nickt allen zu und widmet sich dann den Offizieren, die hinter ihr Aufstellung genommen haben und bereits in alle Pläne zur Durchführung eingeteilt wurden.

Die Piloten erheben sich von ihren Sitzen und verlassen - miteinander diskutierend - den BR.
Auch Apryel und Tashna verlassen den Raum und Kusar folgt ihnen
.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tigerclaw
beurlaubt
beurlaubt
avatar

Anzahl der Beiträge : 536
Anmeldedatum : 27.02.09

BeitragThema: Re: Mission I -- Ghoran Khar - die Geheimnisse der Ahnen   Fr 22 Jan 2010, 03:49

*mich streck langsam aufsteh und ebenfalls rausgeh gedankenverloren weiter geh nichts mehr mitbekomm*

.....
*was uns woll alles erwartet*

... autsch
*gegen ne wand gelaufen bin irritiert schau kopf reibe*
nun brauch ich echt ein aspirin


*weiter geh kopfreibend und prombt in ne person renn und auf mein hintern lande aufschau Ms Apryel seh*
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Apryel Deverox
=*=NPC=*=
avatar

Anzahl der Beiträge : 110
Anmeldedatum : 24.01.09
Ort : NPC

BeitragThema: Re: Mission I -- Ghoran Khar - die Geheimnisse der Ahnen   Fr 22 Jan 2010, 03:59

Apryel sieht sich um und schaut die Pilotin an.
Sie sieht traurig drein - aufgrund der jüngsten Ereignisse ist sie etwas verstört.

"Ich brauche glaube ich erstmal einen Drink - .... ich bin im Kasino, falls mich jemand sucht...."

Sie sieht Tashna und Kusar hinterher, der die Captain wieder zurück auf ihr Quartier geleitet, um ihr zu helfen, ihre Sachen zu packen und ihr Gesellschaft leistet.

Leise meint Apryel hinzufügend:
"...und ich nehme an, dass mich niemand begleiten will..... Egal..."

Seufzend und sichtlich traurig verlässt sie den Briefingraum und geht hinaus auf den Gang.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tigerclaw
beurlaubt
beurlaubt
avatar

Anzahl der Beiträge : 536
Anmeldedatum : 27.02.09

BeitragThema: Re: Mission I -- Ghoran Khar - die Geheimnisse der Ahnen   Fr 22 Jan 2010, 04:08

wenn sie kurz warten mam komm ich gern mit


*neben apryl geh und ihr deute kurz auf mich hier im gang zu warten in den Arrestbereich eile zu Hawk Jr. und nach einigen anschuldigungen verwirrt wieder bei apryl ankomm*


bräuchte auch nen trink
*bitter sag*
gehn wir ?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Apryel Deverox
=*=NPC=*=
avatar

Anzahl der Beiträge : 110
Anmeldedatum : 24.01.09
Ort : NPC

BeitragThema: Re: Mission I -- Ghoran Khar - die Geheimnisse der Ahnen   Fr 22 Jan 2010, 04:14

Apryel nickt und geht mit ihr ins Kasino.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Spielleiter
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 461
Anmeldedatum : 24.01.09
Alter : 46
Ort : Foren-Bot

BeitragThema: Re: Mission I -- Ghoran Khar - die Geheimnisse der Ahnen   Fr 22 Jan 2010, 04:16

Die CAG verlässt nun ebenfalls mit dem Offiziersstab den BR und geht ihren übrigen Beschäftigungen nach.

--- --- ---

Es wird ruhig auf den Gängen und die Zeit vergeht - bis zur Ankunft des neuen Trägers ist nun nicht mehr viel Zeit.

--- --- ---

Alle Ausgewählten für die Mission haben ihre Sachen nun gepackt und erwarten die neue Zukunft mit Ungeduld und Neugier.


* Wir schreiben den 2703.231.0800 tZr *

Die Shuttles werden bereit gestellt und die Piloten sammeln sich auf dem FD. Sie werden auf die Shuttles eingeteilt.
Der Offiziersstab steht bereits im Vorraum und bespricht mit der CAG die Umstationierung - es muss zügig gehen.

Nun treffen auch die letzten Ausgewählten auf dem FD ein.
Die Forschungsteams besteigen ein Shuttle und es schließt die Luken, macht sich startklar.

Die Flightcaptains und ehemaligen GFs der Vesuvius gehen ebenfalls an Bord eines der Shuttles und blicken nochmal zurück, bevor sie einsteigen.
Das Wartungsteam hat die Privatjäger startklar gemacht und sie besetzt - sie warten - wie die Shuttles, die bereits startklar sind - auf Starterlaubnis.

Nun besteigt auch die CAG und der Offiziersstab eins der Shuttles und es schließt die Luke.

An der Luke dreier weiterer Shuttles warten noch Offiziere, die die Piloten in die Shuttles einteilen, welche ihrer Aufforderung Folge leisten und einsteigen.

Auf dem Hangar lichten sich die Menschenmengen und es wird ruhiger.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tigerclaw
beurlaubt
beurlaubt
avatar

Anzahl der Beiträge : 536
Anmeldedatum : 27.02.09

BeitragThema: Re: Mission I -- Ghoran Khar - die Geheimnisse der Ahnen   Fr 22 Jan 2010, 04:43

*aufgeregt umschau der ungewissen zukunft etwas unruhig entgegentrette und ausschau nach meinen Leuten halte und mich zu ihnen geselle*
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Vagabond
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 434
Anmeldedatum : 03.01.09
Alter : 30
Ort : Uranus, Sol System

BeitragThema: Re: Mission I -- Ghoran Khar - die Geheimnisse der Ahnen   Fr 22 Jan 2010, 05:34

*sitzt in seinen platz gerutsch und mit dem hut der zu seinem roten amntel gehört übers gesicht gezogen und döst vor sich hin*
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://gwu-rs84.forumieren.com
Spielleiter
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 461
Anmeldedatum : 24.01.09
Alter : 46
Ort : Foren-Bot

BeitragThema: Re: Mission I -- Ghoran Khar - die Geheimnisse der Ahnen   Fr 22 Jan 2010, 16:44

Als einer der Crewman, die ausgewählt wurden, Tigerclaw bittet, nun auch einzusteigen - und sie dies auch tut - und dann alle eingestiegen sind, kommt der dem Shuttle zugeteilte Offizier in die Passagierkabine und überblickt alle, dann nickt er und gibt dem Piloten des Shuttles Erlaubnis, die Luke zu schließen.

Die Passagiere hören, was um sie herum geschieht:
Die Düsen werden hochgefahren und der Funkverkehrt zwischen Fluko und Shuttle ist zu hören, als seitens der Fluko zuerst für die Privatschiffe Starterlaubnis erteilt wird.
Sie sehen der Startabfolge zu:
Am Fenster des Shuttles heben die Schiffe in einem langen Schwebeflug nacheinander ab und starten, dann verschwinden sie draussen hinter dem Hangartor im All.
Dann folgen zwei der Shuttles, die seitlich auf der Startbahn des FD zuerst langsam in Schwebeformation zueinander gehen, um dann langsam wie Adler im Gleitflug hintereinander den Hangar verlassen.


Nun können sie auch spüren, dass es losgeht.

Ihr Shuttle hebt nun ebenfalls langsam ab und nähert sich allmählich dem Ende der Flugbahn - kurz darauf sieht man die Smaragd von aussen. Das Shuttle fliegt an ihr vorüber und geht in Formation zu den anderen Shuttles.

Vor ihnen macht sich ein Anblick breit, den sie lange nicht gesehen haben.

Ein mächtiger Träger - um einiges größer als das Schulungsschiff - schwebt hinter der Smaragd in einiger Entfernung im All - darum herum formieren sich die soeben gestarteten Schiffe in Landeformation.
Man kann erkennen, wie die ersten Schiffe landen und in einem der beiden Flugdecks verschwinden.
Nacheinander landen nun auch die Shuttles
- das Schauspiel ist nichts neues, doch einigen Piloten sieht man die Vorfreude und gleichzeitige Neugier auf ihr neues Zuhause an, sie genießen den Anblick und bewahren ihn sich im Herzen.

---- ---- ----

Das Shuttle setzt zur Landung an und schwebt weit in den Hangar des Trägers hinein, bevor es sich langsam im Schwebeflug dreht und - wie die anderen Shuttles vor ihm - neben den anderen Schiffen sachte auf dem Boden aufsetzt. Die Landetriebwerke werden heruntergefahren, als ein leichter Ruck das Shuttle erschüttert - es ist gelandet.

Die Piloten erheben sich von ihren Sitzen und warten, bis der Offizier, der bereits an der Ausstiegsluke steht, das Zeichen gibt, dass ausgestiegen werden darf.
Die Ausstiegsluke wird geöffnet - surrend rasten die Halterungen der Luke ein, als sie komplett unten auf dem Boden des FD aufsetzt.

Man kann sehen, wie draussen auf dem geräumigen FD sich einige Gruppen an Piloten sammeln und auf Anweisungen der eingeteilten Shuttleoffiziere warten.
Einige Techniker eilen herbei und überblicken die Schiffe.

Die riesige Wartungsschleuse über dem FD öffnet sich und ein Kranlastzug wird einige Meter herabgefahren.
Es herrscht Trubel auf dem großen Flugdeck und man kann viele neue Gesichter sehen, die die Neuankömmlinge neugierig begutachten
.

Der Offizier gibt den Befehl zum Ausstieg und teilt einen Sammelpunkt zu.
Einige der Passagiere des Shuttles steigen aus und begeben sich zu dem befohlenen Ort auf dem FD, warten dort - wie die anderen Gruppen auch - auf weitere Anweisungen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Vagabond
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 434
Anmeldedatum : 03.01.09
Alter : 30
Ort : Uranus, Sol System

BeitragThema: Re: Mission I -- Ghoran Khar - die Geheimnisse der Ahnen   Fr 22 Jan 2010, 17:04

*steigt ebenso aus und begiebt sich zum sammelpunkt hat seinen seesack geschultert und steht am sammelpunkt und wartet auf anweisungen*
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://gwu-rs84.forumieren.com
Spielleiter
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 461
Anmeldedatum : 24.01.09
Alter : 46
Ort : Foren-Bot

BeitragThema: Re: Mission I -- Ghoran Khar - die Geheimnisse der Ahnen   Fr 22 Jan 2010, 17:34

Der Offizier wartet, bis alle versammelt sind. Er zählt durch und bemerkt, es fehlt noch eine Person. Im Ausstieg des Shuttles sieht er Tigerclaw und nickt, wartet auf sie, bevor er weitere Anweisungen gibt.

Auch die CAG und der Offiziersstab sind nun ausgestiegen und werden vom Captain des Schiffes höchstpersönlich begrüßt.
Unterhaltend, geben sie sich die Hand und sehen sich um.

Die übrigen Piloten werden von den Offizieren unterwiesen und gruppenweise vom FD geführt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tigerclaw
beurlaubt
beurlaubt
avatar

Anzahl der Beiträge : 536
Anmeldedatum : 27.02.09

BeitragThema: Re: Mission I -- Ghoran Khar - die Geheimnisse der Ahnen   Sa 23 Jan 2010, 11:35

*gedankenverloren und mit bangen herzen hoffe das hier wirklich mein bruder ist und nicht nur eine Verwechslung*

....
*seufzend mit meinen blick kusar such und die anderen muster ihre aufregung nur zu gut spür und lächeln muss bei den oft wirren gedanken*

ein neuer abschnitt beginnt
*murmel*

*an die smaragd denk und alles was wir darauf erlebt haben zu einen fenster geh und sie betrachte und mich innerlich verabschiede*
die zeit war interesant
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Spielleiter
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 461
Anmeldedatum : 24.01.09
Alter : 46
Ort : Foren-Bot

BeitragThema: Re: Mission I -- Ghoran Khar - die Geheimnisse der Ahnen   Di 26 Jan 2010, 16:17

Der Offizier ermahnt die junge Pilotin, die im Gang an einem der Ausblickfenster stehenblieb, zum Áufschließen an die Gruppe, dann gehen sie weiter zu den Aufzügen.

Einige Momente sind sie im BR angekommen und die CAG begrüßt alle auf der Genesis.
Sie teilt die Quartiere zu und gibt 2 Tage Eingewöhnungszeit, bevor der offene Flugbetrieb aufgenommen werden kann und die Fluglisten eingeteilt werden.
Dann würde sich die Genesis auch auf den Weg in die nächste Mission machen.
Doch bis dahin ist noch eine kurze Weile Zeit und die Piloten haben Zeit, sich mit der neuen Umgebung - ihrem neuen Zuhause - vertraut zu machen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Mission I -- Ghoran Khar - die Geheimnisse der Ahnen   

Nach oben Nach unten
 
Mission I -- Ghoran Khar - die Geheimnisse der Ahnen
Nach oben 
Seite 27 von 27Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 15 ... 25, 26, 27
 Ähnliche Themen
-
» Mission Impossible 4 => Fazit
» Feuersterns Mission
» Lücke zwischen Feuersterns Mission und Mitternacht (noch mal)
» X-Wing Mission Control Open Beta
» Dein Leben bei Warrior Cats !!!GESCHLOSSEN!!! (Nur für kurze Zeit)

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
GWU RS Forum :: An Bord -- RS-Forum :: BWS Genesis-
Gehe zu: