GWU RS Forum

Dies ist ein RPG Forum für diejenigen die die WingCommander Spielereihe kennen und gern mal einen eigenen Piloten der Grenzwelten Union Spielen wollen
 
StartseiteKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 
Rechercher Fortgeschrittene Suche
Neueste Themen
» Der Adler und sein Nest
Fr 26 Aug 2016, 01:13 von Vagabond

» (NAU) Geheime Informationen der Kopfgeld Jäger Gilde
Fr 26 Aug 2016, 00:33 von Vagabond

» Kilrathisches Wörterbuch
Do 11 Aug 2016, 23:47 von Vagabond

» Die Pranke Sivars
Do 11 Aug 2016, 05:44 von Vagabond

» Logbuch der "tot Geglaubten"-ein neues Leben
Mi 10 Aug 2016, 20:27 von Vagabond

» Zeit der Sternschnuppen
Mi 10 Aug 2016, 17:12 von Vagabond

» Weltengänger's Personalakte
Di 26 Jul 2016, 18:04 von Vagabond

» Corona's Personalakte
Di 26 Jul 2016, 17:55 von Vagabond

» Kageyasu's personalakte
Di 26 Jul 2016, 17:54 von Vagabond

Navigation
 Portal
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Forum

Teilen | 
 

 Die Tour des Colonels

Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
AutorNachricht
X.X.X
=*=NPC=*=
avatar

Anzahl der Beiträge : 256
Anmeldedatum : 24.01.09
Ort : NPC

BeitragThema: Die Tour des Colonels   Sa 14 Feb 2009, 21:19

==Als er von der Vesuvius startet, hatte er das gefühl alles hinter sich zu lassen. Er hatte niemandem ausser dem Kommandanten dafür sagen können das er auf der Suche nach ihr war. So setzte er kurs zu dem letzten bekannten standort des Shuttels um dort mit seiner Suche zu beginnen. Auf Jhira bett ruhte ein Padd welches ihr eine Nachtricht anzeigte==
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
X.X.X
=*=NPC=*=
avatar

Anzahl der Beiträge : 256
Anmeldedatum : 24.01.09
Ort : NPC

BeitragThema: Re: Die Tour des Colonels   Sa 14 Feb 2009, 21:20

Das Mädchen wacht auf, als der Timer die nächste Patrolie anleutete..
Dann erblickt sie die Nachricht:
"Was ist das denn?!"

Sie nimmt sie und liest, weitet die Augen, als sie die Worte in sich aufnimmt..
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
X.X.X
=*=NPC=*=
avatar

Anzahl der Beiträge : 256
Anmeldedatum : 24.01.09
Ort : NPC

BeitragThema: Re: Die Tour des Colonels   Sa 14 Feb 2009, 21:20

"Hallo Schatz" =beginnt der Brief= " Das Verschwinden von Shady hat mich nicht mehr losgelassen. Deshlab bin ich während du diese Zeilen liest schon unterwegs sie zu suchen. Hab keine NAgst um mich du weisst ja Mad bekommst niemand^^...... Bis denne mein Schatz.

Kuss Mad"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
X.X.X
=*=NPC=*=
avatar

Anzahl der Beiträge : 256
Anmeldedatum : 24.01.09
Ort : NPC

BeitragThema: Re: Die Tour des Colonels   Sa 14 Feb 2009, 21:21

Das Mädchen schließt die Augen und nickt langsam, dann legt sie ihre Finger an den Mund und setzt einen kleinen Kuss darauf..
Als eine kleine Träne auf das Display des Pads mit der Nachricht darauf tropft, legt sie ihre Finger mit dem Kuss langsam auf das Display mit der Träne darauf und schließt die Augen, senkt den Kopf und meint leise:
"...Sivar... beschütze dich auf deinen Wegen...."

Dann schaltet sie die Nachricht offline und legt sie neben das Lager, steht auf und schnappt sich die Uniform, geht in die Dusche..
Kurz darauf ist nur noch leise Rauschen im Duschraum zu hören..
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
X.X.X
=*=NPC=*=
avatar

Anzahl der Beiträge : 256
Anmeldedatum : 24.01.09
Ort : NPC

BeitragThema: Re: Die Tour des Colonels   Sa 14 Feb 2009, 21:34

==NAch einigen Stunden erreichte er den Ort an dem das Shuttle zuletzt gesehen wurde. Es war ein einziges Trümmerfeld und das leblose wrakch eines Shuttle driftete umher. Er ließ einen Tiefen groll los um die Seelen der Gefallenen Kilrathis zu ehren==
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
X.X.X
=*=NPC=*=
avatar

Anzahl der Beiträge : 256
Anmeldedatum : 24.01.09
Ort : NPC

BeitragThema: Re: Die Tour des Colonels   Sa 14 Feb 2009, 21:35

Ein Krächzender Laut dringt an die feinen Ohren der Kilrathi und sie öffnet schwach die Augen, versucht im dichten, grünschimmernden Dunst der Umgebung etwas zu erkennen, doch es scheint vergebens zu sein.
Alles um sie herum verschwimmt mit dem sich ständig bewegenden Dunst und das Krächzen wird leiser, ab und zu ersetzt durch ein sehr hochfrequentes Pfeifen und ein dem Krächzen folgendes Zischen..

Unweit von ihr erkennt sie einige große Umrisse - sie sondern irgend ein Licht ab - so kommt es der Kilrathi vor - doch was genau es ist, kann sie nicht erkennen..
Sich versuchend zu bewegen bemerkt sie, dass sie in einer Art Energiefessel an einen Gegenstand gebunden zu sein scheint. Ihre Gelenke an den Pranken schmerzen, doch sie verzieht keine Mine, nimmt den Schmerz hin..
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
X.X.X
=*=NPC=*=
avatar

Anzahl der Beiträge : 256
Anmeldedatum : 24.01.09
Ort : NPC

BeitragThema: Re: Die Tour des Colonels   Sa 14 Feb 2009, 21:36

==Seine Sensoren registrieren einige fährte in Richtung des Käferraumes. er setzt eine Boje ab und fliegt in richtung der Käfergebiete. Nav Kurzem Flug gerät er an einem Käferpatrol und er putzt diese ohne Größere Schäden aus dem All==
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
X.X.X
=*=NPC=*=
avatar

Anzahl der Beiträge : 256
Anmeldedatum : 24.01.09
Ort : NPC

BeitragThema: Re: Die Tour des Colonels   Sa 14 Feb 2009, 21:36

Um Madman herum ist nun wieder Totenstille und er fliegt weiter.. Seine Reise führt ihn tief hinein in den Raum, in Gebiete, die auf seiner Navkarte noch nicht verzeichnet waren und die er mit einigen Bojen markiert..

Nach kurzer Zeit seines Weiterfluges taucht vor ihm - mitten im Raum - scheinbar aus dem Nichts eine grünschimmernde Gaswolke auf. Kleine Blitze durchzucken sie ab und an und in ihrer Mitte ist ein kleines, schwarzes Gebilde..
Ein derartiges Gebilde hat er vorher noch nie gesehen und ihm fällt plötzlich auf, dass um ihn und die vor ihm aufgetauchte, große Gaswolke ziemlich wenige Sternenpartikel schweben oder gar Sternlichter auszumachen sind..
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
X.X.X
=*=NPC=*=
avatar

Anzahl der Beiträge : 256
Anmeldedatum : 24.01.09
Ort : NPC

BeitragThema: Re: Die Tour des Colonels   Sa 14 Feb 2009, 21:37

==Er scannt das Gebilde genau und versuch dort irgendwie hineinzukommen==
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
X.X.X
=*=NPC=*=
avatar

Anzahl der Beiträge : 256
Anmeldedatum : 24.01.09
Ort : NPC

BeitragThema: Re: Die Tour des Colonels   Sa 14 Feb 2009, 21:37

Als er näher an die Gaswolke heranfliegt beim Scannen, bemerkt er auf den Sensoren, dass durch die Entladungen der Blitze innerhalb und am Rande der Wolke die Ladung seiner Systeme neutralisiert wird und die Systeme instabil werden, drohen, in den offline-zustand zu gehen..

Die Scannergebnisse laufen durch den Sucher und nach kurzer Zeit erkennt er auf dem Modul des Scanners ein Vergleichsobjekt, das dem vor ihm inmitten dieser Gaswolke - zumindestens im Aussehen - stark ähnelt:

Zu seinem Erstaunen ist der Ursprung der Technologie - zumindestens in dieser Zeit - teilweise bereits veraltet und von kilrathischer Natur..
Seine Sensoren zeigen eine Sprungboje vor ihm auf, die scheinbar auf eine seltsame, andere Weise "getarnt" wurde, als dies die Kilrathi früher immer zu tun pflegten..
Seine Sensoren melden auch Betriebsbereitschaft des Objektes vor ihm an..
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
X.X.X
=*=NPC=*=
avatar

Anzahl der Beiträge : 256
Anmeldedatum : 24.01.09
Ort : NPC

BeitragThema: Re: Die Tour des Colonels   Sa 14 Feb 2009, 21:37

==Da die Spuren hierher führten Aktiviert er nach kurzen nachedenken die Boje und seinen Sprungantrieb==
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
X.X.X
=*=NPC=*=
avatar

Anzahl der Beiträge : 256
Anmeldedatum : 24.01.09
Ort : NPC

BeitragThema: Re: Die Tour des Colonels   Sa 14 Feb 2009, 21:38

Sein Sprungantrieb stellt sich nach einigen Sekunden, je näher er dem Nebel kommt, automatisch auf Offlinebetrieb.
Die übrigen Systeme fallen alle nacheinander aus und schalten sich wie durch Geisterhand offline, so als würden sie einfach heruntergefahren werden, ohne aber Defekte aufzuweisen..

Im Inneren des Nebels erkennt er keinerlei Reaktion, nur ein kurzes Aufleuchten der Sensoren der Boje zeigen ihm, dass sie wohl erkannt hat, dass vor der Sicherheitszone der Boje ein Schiff wartet und einen Code versucht zu senden.. Sie erkennt den Code aber nicht..

Seine Sensoren melden ihm, bevor sie seine Scanner ebenfalls auf offline schalten, noch eine zusätzlich vorhandene Technologie - die der Käfer.
Das erklärt ihm nun auch den grünschimmernden Nebel um das Objekt herum und, daß die Boje nicht auf herkömmliche Art zu funktionieren scheint..
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
X.X.X
=*=NPC=*=
avatar

Anzahl der Beiträge : 256
Anmeldedatum : 24.01.09
Ort : NPC

BeitragThema: Re: Die Tour des Colonels   Sa 14 Feb 2009, 21:39

==Er emuliert eine Kurzes Signal das er meint das eien Käfersignal sein könnte. Darauf probiert er auch ein Kilrathisches==
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
X.X.X
=*=NPC=*=
avatar

Anzahl der Beiträge : 256
Anmeldedatum : 24.01.09
Ort : NPC

BeitragThema: Re: Die Tour des Colonels   Sa 14 Feb 2009, 21:39

......... Nichts passiert um ihn herum .........

Er treibt ganz langsam ein kleines Stück ohne Antrieb und Systeme - es ist dunkel im CP bei ihm - von der Gaswolke weg..

Als er den Code eingibt, es einige Male versucht, die Kombinationsmöglichkeiten durchgehend, bemerkt er, dass nun ein Blinken auf der Boje das Grün der Gaswolke in ein Rotes Licht taucht..

Seine Systeme sind noch immer offline..
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
X.X.X
=*=NPC=*=
avatar

Anzahl der Beiträge : 256
Anmeldedatum : 24.01.09
Ort : NPC

BeitragThema: Re: Die Tour des Colonels   Sa 14 Feb 2009, 21:39

== besiehts ich das Licht mal genauer==
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
X.X.X
=*=NPC=*=
avatar

Anzahl der Beiträge : 256
Anmeldedatum : 24.01.09
Ort : NPC

BeitragThema: Re: Die Tour des Colonels   Sa 14 Feb 2009, 21:42

Plötzlich - abermals wie von Geisterhand gesteuert - schaltet sich sein Scannermodul wie von allein wieder an und fährt hoch..
Vor ihm erscheint das Gebilde auf dem Scanner und läßt die vor dem Herunterfahren automatisch in den Leerlauf gespeicherten Daten wieder aufleben, die Scannergebnisse fortsetzend auswerten..

Nach einer Weile wirft der Scanner die Daten aus:
Das blinkende, rote Licht bedeutet, es hat den Modus gewechselt und ist nun bereit zur Codeaufnahme..

Nun ist äußerstes Geschick gefragt, das sagt ihm sein Inneres..
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
X.X.X
=*=NPC=*=
avatar

Anzahl der Beiträge : 256
Anmeldedatum : 24.01.09
Ort : NPC

BeitragThema: Re: Die Tour des Colonels   Sa 14 Feb 2009, 21:42

==Er beginnt damit seine System neuzukonfigurieren udn neuzustarteb==
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
X.X.X
=*=NPC=*=
avatar

Anzahl der Beiträge : 256
Anmeldedatum : 24.01.09
Ort : NPC

BeitragThema: Re: Die Tour des Colonels   Sa 14 Feb 2009, 21:43

Um sein SChiff herum bleibt der Raum glücklicherweise ruhig..

Nur noch im Hintergedanken bemerkt er immernoch, dass die Sternlichterzahl stetig abnimmt. Fast, als würde ihr Licht durch die Umgebung reflektiert werden, so dass es nicht zu seinem Sichtfeld durchdringt..

Nach einiger Zeit funktionieren seine Systeme wieder einwandfrei..
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
X.X.X
=*=NPC=*=
avatar

Anzahl der Beiträge : 256
Anmeldedatum : 24.01.09
Ort : NPC

BeitragThema: Re: Die Tour des Colonels   Sa 14 Feb 2009, 21:43

=er sendet ein paar Kilrathicodes udn hofft das er den Richtigen erwischt=
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
X.X.X
=*=NPC=*=
avatar

Anzahl der Beiträge : 256
Anmeldedatum : 24.01.09
Ort : NPC

BeitragThema: Re: Die Tour des Colonels   Sa 14 Feb 2009, 21:43

Die Boje wird aktiviert und ist nun bereit, den Käfercode für die Deaktivierung des Sicherheitsbereiches zu senden..
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
X.X.X
=*=NPC=*=
avatar

Anzahl der Beiträge : 256
Anmeldedatum : 24.01.09
Ort : NPC

BeitragThema: Re: Die Tour des Colonels   Sa 14 Feb 2009, 21:44

= Sendet nochmals die Käfer Emulierten Codes =
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
X.X.X
=*=NPC=*=
avatar

Anzahl der Beiträge : 256
Anmeldedatum : 24.01.09
Ort : NPC

BeitragThema: Re: Die Tour des Colonels   Sa 14 Feb 2009, 21:44

Das Sicherheitskraftfeld schaltet sich ab und vor ihm ist nun nur noch die Boje - der grüne Gasnebel verschwindet, wie er aus dem Nichts gekommen ist..
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
X.X.X
=*=NPC=*=
avatar

Anzahl der Beiträge : 256
Anmeldedatum : 24.01.09
Ort : NPC

BeitragThema: Re: Die Tour des Colonels   Sa 14 Feb 2009, 21:45

==Er aktiviert seinen Hypergenerator und lässt in die Daten des leitstrahls entlag jagen.....in seinem Magen macht sich eine ungutes Gefühl breit aber erst ist fest entschlossen Shady zu retten.....das ist er ihr schuldig, das gebietet seine Ehre....==
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
X.X.X
=*=NPC=*=
avatar

Anzahl der Beiträge : 256
Anmeldedatum : 24.01.09
Ort : NPC

BeitragThema: Re: Die Tour des Colonels   Sa 14 Feb 2009, 21:45

Der Hypergenerator seines Schiffes erfasst die Zielkoordinaten der Boje und ein helles Licht erfasst das Schiff, umschließt es kurz und plötzlich beschleunigt es auf eine bisher noch unbekannte, von ihm nicht ermittelbare Geschwindigkeit - die Module des Schiffes spielen kurz verrückt und es ist fast, als würde die Hüllenintegrität des Schiffes um einige Einheiten ins Nichts geschleudert werden und sich destabilisieren, förmlich mit dem Raum um das Schiff herum verschwimmen..
Mit einem Mal wird der Raum um das Schiff grell erhellt, als sei er in das Innere eines Sterns geflogen..
Doch Momente später - Bruchteile von Sekunden mögen vergangen sein - so scheint es dem Colonel - ist alles um das Schiff herum merkwürdig, anders als sonst in normalem Raum, einfach nur pechschwarz..
Es scheint ihm, als wäre er im Nirgendwo gelandet - auf dem Scanner kein Ziel, die Datenparameter suchen nach Koordinaten, doch scheinbar scheint es hier nichts zu geben, woran sie sich hätten orientieren können..
Der Navigator meldet Fehler über Fehler und bittet um Dateneingabe...

Der gesamte Raum um das Schiff ist sternenlos - selbst ohne den kleinsten Raumstaubpartikel, wie saubergefegt - ...pechschwarze Nacht......


So, als ob hier noch nie etwas existiert zu haben scheint.....
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
X.X.X
=*=NPC=*=
avatar

Anzahl der Beiträge : 256
Anmeldedatum : 24.01.09
Ort : NPC

BeitragThema: Re: Die Tour des Colonels   Sa 14 Feb 2009, 21:46

== Er denkt:" Ist dies der Nargrast? Die Hölle? Das Ende?", dann schüttelt er den Kopf. "Nein ich bin im unbekannten raum...mal sehen ob wir etwas zur orientierung finden". Dann fliegt er, nachdem er eine Boje abgesetzt spiralförmig von dieser Weg==
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Die Tour des Colonels   

Nach oben Nach unten
 
Die Tour des Colonels
Nach oben 
Seite 1 von 9Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» wXw More Than Wrestling Tour 2016

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
GWU RS Forum :: Rollenspiel-Internes :: Aus den Archiven-
Gehe zu: