GWU RS Forum

Dies ist ein RPG Forum für diejenigen die die WingCommander Spielereihe kennen und gern mal einen eigenen Piloten der Grenzwelten Union Spielen wollen
 
StartseiteKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 
Rechercher Fortgeschrittene Suche
Neueste Themen
» Der Adler und sein Nest
Fr 26 Aug 2016, 01:13 von Vagabond

» (NAU) Geheime Informationen der Kopfgeld Jäger Gilde
Fr 26 Aug 2016, 00:33 von Vagabond

» Kilrathisches Wörterbuch
Do 11 Aug 2016, 23:47 von Vagabond

» Die Pranke Sivars
Do 11 Aug 2016, 05:44 von Vagabond

» Logbuch der "tot Geglaubten"-ein neues Leben
Mi 10 Aug 2016, 20:27 von Vagabond

» Zeit der Sternschnuppen
Mi 10 Aug 2016, 17:12 von Vagabond

» Weltengänger's Personalakte
Di 26 Jul 2016, 18:04 von Vagabond

» Corona's Personalakte
Di 26 Jul 2016, 17:55 von Vagabond

» Kageyasu's personalakte
Di 26 Jul 2016, 17:54 von Vagabond

Navigation
 Portal
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Forum

Teilen | 
 

 (NAU) Das Vermächtnis der Erinnerung - Abwege mit Folgen

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 11 ... 18  Weiter
AutorNachricht
Tigerclaw
beurlaubt
beurlaubt
avatar

Anzahl der Beiträge : 536
Anmeldedatum : 27.02.09

BeitragThema: Re: (NAU) Das Vermächtnis der Erinnerung - Abwege mit Folgen   Di 18 Aug 2009, 14:18

*mich hinsetze und vorsichtig die flüssigkeit trinke das Gesicht kurz verzieh*
paaa grausam
*meine Lippen verlässt*

*mein Blick umherschweifen lass und mich versuche zu entspannen so wie Kusar es verlangte*
..... schlüssel .... mmmm
*seufze*

ich werde alles versuchen das ich helfen kann

*flüster und warte*
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kusar nar Kiranka
=*=NPC=*=
avatar

Anzahl der Beiträge : 111
Anmeldedatum : 24.01.09
Ort : NPC

BeitragThema: Re: (NAU) Das Vermächtnis der Erinnerung - Abwege mit Folgen   Di 18 Aug 2009, 14:21

Kusar beobachtet die Pilotin und nickt zufrieden, dann wendet er sich um und verlässt den Raum.

Die Abwesenheit des Kilrathi kommt Tigerclaw wie eine kleine Ewigkeit vor.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Spielleiter
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 461
Anmeldedatum : 24.01.09
Alter : 46
Ort : Foren-Bot

BeitragThema: #e9967a   Di 18 Aug 2009, 14:37

Doggy sitzt auf dem Flugdeck vor seinem Schiff und starrt es an, während er mit seinen Fingern irgendwelche Formen auf den glänzenden Boden des Flugdecks malt. Er ist in Gedanken.

Plötzlich spürt er ein riesiges felliges Etwas auf seiner Schulter und eine Kralle an seinem Hals und er schnellt abrupt herum und starrt geistesabwesend in das groß wirkende Gesicht des Kilrathi, der seine Lefzen leicht hebt und seine Reißzähne zeigt, dann dem Piloten zunickt und die Pranke von dessen Schulter nimmt, sich kurz verneigt und fauchend spricht:
"Verzeiht mir, Sire! Ich wollte Euch nicht erschrecken..."

Doggys Geist kehrt in seinen Körper zurück und er zieht die Augenbrauen zusammen:

"Was haben Sie mit Tigerclaw gemacht?! Wo ist sie?! Ich hoffe für Sie,...."

Er erhebt sich langsam vor dem Kilrathi, der einen Schritt rückwärts geht, um gebührenden Abstand zu wahren, und baut sich in seiner vollen, menschlichen Größe vor dem um knapp einen Meter größeren Kilrathi auf, stemmt die Fäuste in die Hüften:

"....daß sie unversehrt ist! Sonst können Sie was erleben!"

Wütend schnaubend sieht Doggy an Kusar entlang hinauf, sieht ihm dann in die Augen.

Der Kilrathi kneift die Augen leicht zusammen und legt die Ohren belustigt über die menschliche, ihm gegenüber wohl feindseelige Geste an und schlägt mit seinem Schwanz, doch behält er seine Pranken unbeeindruckt über die Drohung des Piloten hinter seinem Rücken verschränkt:
"Macht Euch keine Sorgen, es geht ihr gut! Ich möchte ihr helfen, mit diesen inneren Qualen, die sie in ihrem Herzen aushält, zurecht zu kommen! Sie ist dem nicht gewachsen, was ihre Fähigkeiten ihrem Körper zusetzen, wie auch ihrer Seele, ihrem Herzen! Sie ist in Sicherheit und es geht ihr gut!"

Er schüttelt die Mähne und macht eine deutende Geste richtung Ausgang.
"Sie verlangt nach Euch, Sire! So folgt mir denn..."

Doggy zieht die Augenbrauen noch enger zusammen und sieht Kusar dann neugierig an:

"Hä? Wie jetzt? Muss ich das verstehen?! Ähm, wurde ja aber auch endlich Zeit, daß mich mal einer holt! Ich dachte schon, Sie haben sie zum Frühstück verspeist! Könnte mich mal einer aufklären, was hier vor sich geht?! Hee!!...."

Er sieht dem Kilrathi nach, der sich während der Worte des Piloten kurz verneigte und sich zum Gehen abgewendet hat, und folgt ihm eilig:

"...jetzt warten Sie auf mich! Ich komm ja schon!! Gott, wieso hast du solche schwierigen Kreaturen erschaffen müssen! Damit kommt doch kein normal Sterblicher zurecht! Verstehe einer diese Rasse! Ich werds wohl nie tun! Kusar!! Jetzt warten Sie! Sie sind größer als ich und können somit schneller laufen als ich im Normalschritt!"

Er eilt im Laufschritt hinter dem Kilrathi her, der gemütlich richtung Ausgang geht und bedächtig seine Pranken hinter seinem Rücken verschränkend die fluchenden Worte des kleinen Menschen hinter sich belustigt ignoriert.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tigerclaw
beurlaubt
beurlaubt
avatar

Anzahl der Beiträge : 536
Anmeldedatum : 27.02.09

BeitragThema: Re: (NAU) Das Vermächtnis der Erinnerung - Abwege mit Folgen   Di 18 Aug 2009, 14:44

*gedankenverloren an die erste begegnung mit Doggy denk seinen flugmanöver und frechen sprüchen jedes wort jede geste in meine errinerung kehrt*

ich werde nicht sterben nicht hier nicht jetzt .....


*seufzend die augen schliess die sehnsucht nach ihm stärker wird*
egal was ich werde leben
*leise zu mir sag*
und ich werde dabei sein wenn wir marik bergen und heim bringen das mein ziel

*energisch den kopf hebe und alle angst ablege die in meinen Herzen weilt*
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Spielleiter
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 461
Anmeldedatum : 24.01.09
Alter : 46
Ort : Foren-Bot

BeitragThema: Re: (NAU) Das Vermächtnis der Erinnerung - Abwege mit Folgen   Di 18 Aug 2009, 14:49

Eine leise Stimme dringt in Tigerclaws Gedankenwelt, die sich gerade vor ihrem Inneren Auge abspielt. Die Stimme ist sanft und liebevoll:
"Hey Kleines, geht es dir gut? Was hat er mit dir gemacht? Alles ok? Warum sitzt du hier... im Dunkeln?!"

Kurze Zeit später umarmen sie zwei Hände von hinten und halten sie fest - erst jetzt spürt die Pilotin, dass der kilrathische Meditationstrank seine Wirkung nun vollends entfaltet hat und sie leicht schwankend vor den Sivistians sitzt.

"He, Kusar! Was ist mit ihr?!"

Doggy sitzt hinter Tigerclaw und hält sie, damit sie nicht umkippt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kusar nar Kiranka
=*=NPC=*=
avatar

Anzahl der Beiträge : 111
Anmeldedatum : 24.01.09
Ort : NPC

BeitragThema: #e9967a   Di 18 Aug 2009, 14:56

"Gut! So können wir jetzt fortfahren... Entspannt Euch, my Lady! Es wird Euch kein Leid geschehen! Euer Gefährte ist bei Euch und wird Euch Halt gewähren!"

Das Nicken gegenüber Doggy deutet dem Piloten an, dass alles in Ordnung ist, dann erklärt Kusar kurz:
"Eine Meditation, keine Sorge! Sie wird ihr helfen, zu sich selbst zu finden und ihr Herz zu befreien, und uns wird sie vielleicht Antwort geben auf die Fragen, die wir haben... So stört die Meditation nicht, es wäre ihr gewisser Tod! Haltet sie, Sire, doch lasst sie gewähren, egal was sie tut, egal was geschieht! Wenn Ihr meint, Ihr schafft das nicht, dann verlasst den Raum wieder! Ansonsten bleibt und gewahrt die Ruhe!"

Der Kilrathi setzt sich der Menschenfrau wieder gegenüber und nickt dem Piloten zu, der - nichts von alledem begreifend, was gerade passiert - das Nicken des Kilrathi erwidert und leise ist.
Dann legt der Kilrathi einiges Räucherwerk in die von Tigerclaw geleerte Trinkschale und entzündet es mit einem kleineren Sivistian. Eine kleine, aufpuffende Stichflamme, die sich von Rot über Gelb, hinweg zu Grün und schließlich blau brennend färbt, entsteht, dann ist es wieder still im Raum.
Kurz darauf erfüllt das leise kilrathische, fauchende Murmeln des Kilrathi den Raum. Er hat die Augen geschlossen und die Pranken zu seinen Seiten erhoben und scheint zu beten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tigerclaw
beurlaubt
beurlaubt
avatar

Anzahl der Beiträge : 536
Anmeldedatum : 27.02.09

BeitragThema: Re: (NAU) Das Vermächtnis der Erinnerung - Abwege mit Folgen   Di 18 Aug 2009, 15:03

*die umarmung von Doggy spüre dadurch sicher und geborgenfühle den murmeln Kusars lausche*

......
*langsam merke wie ich in die trance gleite mich leicht gegen Doggy lehn und einfach zulass das mein Geist die reise begint um die antworten auf all die fragen zu bekommen*

*wieder diese Stimmen höre noch undeutlich aber immer näher komm die liebe und auch sorge um mich die Doggy ausstrahlt mich leitet*
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kusar nar Kiranka
=*=NPC=*=
avatar

Anzahl der Beiträge : 111
Anmeldedatum : 24.01.09
Ort : NPC

BeitragThema: #e9967a   Di 18 Aug 2009, 15:58

Kusar bemerkt die Veränderung in der Seele der Menschenfrau und haucht leise, während er Gebete und rituelle Formeln murmelt:
"...ja, so ist es gut...! Lasst Euch fallen..! Entspannt Euren Körper und lasst Eure Seele frei.."

Abermals erfüllen die kilrathischen Worte von Kusar leise fauchend den Raum.

- Doggy wird leicht unsicher, da er nun merkt, wie der Körper der Pilotin durch die Entspannung leicht an Kraft verliert und leicht in seine Arme sinkt. Er versucht sie zu halten, so gut es geht, damit sie in aufrechter Haltung bleibt und hört den kilrathischen Worten zu, kein Wort davon wirklich verstehend. Mit etwas mulmigen Gefühl wartet er darauf, was wohl als nächstes passieren wird. Er blickt sich etwas flau in der magengegend um und beobachtet dann die Gesten des Kilrathi, mit denen er die Meditation begleitet. Als die Flammen der Sivistians abermals alle gleichzeitig aufzuckend ihre rotflammende Farbe plötzlich in Blau wechseln, erschrickt er leicht, kann sich aber zusammenreißen, keinen Ton zu sagen. -

Auch der Kilrathi beginnt nun, in sich hinein zu lauschen, als seine Stimme leise verstummt und nur noch ein leises, gleichmäßiges Fauchen und Grummeln - erzeugt von seiner Kehle - zu vernehmen ist.

- Auch Doggy lauscht, verhält sich ruhig und wartet ab...
Plötzlich ist es ihm, als würde er das Herz der Pilotin in seinen Armen spüren, wie es schneller schlägt, und er hört ihren leisen Atem, der ebenso aufgeregter wirkt. Aus ihrem Mund dringen plötzlich leise, doch für ihn unverständliche Worte - sie sind auf kilrathisch.... Doggy blickt leicht verwirrt drein: Seit wann kann Tigerclaw kilrathisch?! Das wusste er bis dato noch nicht...

In Tigerclaws Kopf herrscht gähnende Leere - nur die Stimmen, die sie hört - zuerst leise, dann lauter, verständlicher werdend - erfüllen ihn:

* Fühle, was dich umgibt! Höre, was dir geschieht! Siehe, was dich erfüllt! *


-- Nein, kein Ende! Zeit ist endlos! Sie ist der Schlüssel des Ganzen! Sie ist der Urgedanke allen Lebens - sie erfüllt es und kehrt zu ihrem Ursprung zurück! --


* Erklärt es ihr mit den Worten, die sie verstehen kann! Sie hat nicht genug Kraft!*


-- Die Zeit! Sie zeigt uns, woher wir kommen, wohin wir gehen, wo wir bleiben! Die Zeit ist der Schlüssel zu jenen Dingen, die verloren scheinen! --


~ Die, die man liebt, verlässt man nicht! Treue ist ein hohes Gut! Vergiss das nie! ~


-- Eröffne Dir etwas Zeit und finde Antwort auf Deine Fragen! Reise durch sie hindurch! Stelle Dich Deiner Angst! Gehe den schweren Weg ins Dunkel und verlasse den leichten Weg der Ignoranz! Erkenne! Es ist so einfach! --


*Die Vergangenheit der Dinge ist die Gegenwart der Realität und die Zukunft allen Seins! *

Das leise, meditative Murmeln des Kilrathi dringt sacht ins Unterbewusstsein der Pilotin und verleiht ihr zusätzlichen Halt und Stärke, während sie sich der Meditation weiter hingibt.

* Was geschehen ist, kann man nicht ändern! Doch was noch nicht geschehen ist, ....kann man verhindern!*


-- Angst überwindet Zeit! Zeit überwindet Universen! Verlasse den Weg der Angst und durchquere das Universum des Erkennens auf der Suche nach der Antwort auf Deine Fragen! --


Tigerclaw ist es, als sie diese Stimme hört, als würden die Worte und Abschnitte, in denen sie spricht, ein Muster ergeben - eine Abfolge, die exakt zu den Worten dieser Stimme passt, die sie in der vorherigen, vergangenen Trance hörte: --Gibt es einen Ort in diesem Universum, der uns verbirgt, wo uns niemand findet?!--

Sie lauscht weiter, als die Stimme abermals spricht, versucht, die Stimmen zu ordnen und einzuordnen:

* Es ist zu spät, sie versteht es nicht! Der Geist einer Sterblichen ist nicht dazu geschaffen! Sie wird den Schlüssel niemals finden! *

~ Du bist so schwach, Mädchen! Was ist mit dir los?! Willst du nicht mehr?! Jetzt komm und zier dich nicht so! Ich will spüren, wie du leidest! Das erquickt mich und öffnet mir den Wunsch nach mehr...! Komm schon! Komm her und wehre dich nicht! Es wird dir nicht wehtun! Es macht Spaß, du wirst sehen! ~


-- Zeit kennt kein Ende! Sie überwindet Barrieren! Sie tut sich vor uns auf in gewaltiger Größe und doch ist es nur ein Schritt! Gehe ihn und finde den Schlüssel! --


* Der Tod ist nur ein Übergang zu einem höheren Sein, das ich meinen Kindern gewähre! Unsere Taten bestimmen dieses Sein, doch nicht nur dieses, sondern auch jenes, das euch jetzt im Leben erfüllt! *


-- Seht, sie beginnt zu begreifen! Sie gewinnt an Stärke! Erkennt ihr es?! --


~ Du willst dich gegen mich erheben?! Du drohst mir?! Wer bist du, daß du die Erhabenheit dazu nimmst?! Knie vor mir und mach dich nützlich! Was willst du tun?! Mich loswerden, das wirst du nicht! Niemals! Ich werde immer in deinem Herzen sein! Merk dir das gut! IMMER!! ~

* Öffne dein Herz und lass los! Der Schmerz vergeht mit der Zeit! Vergiss! Halte nicht fest, was einst geschah! Die Zeit wird dir neue Wege zeigen! Folge Ihnen! Verlass den Weg der Angst! Folge dem Weg des Mutes! Und mit der Zeit wirst du hinter dich blicken und sehen: Deine Peiniger sind nicht mehr! Geh und lass los! *

Doggy hört das leise Murmeln von Tigerclaw, doch weckt er sie nicht auf. Ihre Hände ruhen seitlich von ihr mit den Handflächen nach oben auf dem Boden, die Arme sind gestreckt. Ihr Kopf ist leicht in den Nacken gesunken und lehnt halb auf Doggys Schulter. Dennoch - er sieht Kusar an und beweist Stärke. Kein Laut dringt über seine Lippen, kein Geräusch findet die Ursache bei ihm.

Kusar erkennt die Mimik von Doggy und hebt kurz eine Lefze zu einem anerkennenden Lächeln, dann schließt er die Augen und beginnt abermals zu Murmeln. Seine Kilrathischen Worte erfüllen den Raum.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tigerclaw
beurlaubt
beurlaubt
avatar

Anzahl der Beiträge : 536
Anmeldedatum : 27.02.09

BeitragThema: Re: (NAU) Das Vermächtnis der Erinnerung - Abwege mit Folgen   Di 18 Aug 2009, 17:11

*mich aprubt nach vorne beug die Augen auffreis*
Verdammte Scheiße auch noch mehr stimmen gingen nicht
*nicht grad ladylike fluche an den kopf fass und mal sammel*

*vorsichtig umschau euch entdecke*
.... ehm tut mir leid wegen dem Scheiße
*wieder an den kopf fass der schmerzhaft pocht*

ufff ..... rätsel liebe ich ja so enorm

*die worte innerlich nochmal durchgeh*
hintermir lassen .... mist auch ok habs kapiert ich muss aufhören er ist sowieso tot er kann mir nichts mehr tun er verottet in der hölle und wegem ihm lass ich mir nicht den weg verschleiern


*kusar anschau*
diese Ding
*aufsteh langsam und unsicher da mir etwas schwindlig ist zum fenster geh die anomalie betrachte*
ist die antwort auf alle fragen irgendwie beinflusst es die zeit villeicht ein riss keine ahnung und das bedeutet jungs
*mich umdreh euch muster*
wir müssen da rein und das bald Marekh wartet ja auf uns

*mir wieder an den Kopf fass das Zimmer sich dreht nun merke das die sache mehr an meiner Kraft gezeert hat als ich dachte in die knie geh euch nur verschwommen warnehm*
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kusar nar Kiranka
=*=NPC=*=
avatar

Anzahl der Beiträge : 111
Anmeldedatum : 24.01.09
Ort : NPC

BeitragThema: #e9967a   Di 18 Aug 2009, 17:22

Kusar beendet die Meditation mit einem Gebet und sieht dann, als Tigerclaw zu sich kommt, der Pilotin nach, als sie sich erhoben hat und zum Fenster geht. Seine Ohren legen sich an, als sie flucht und auch er erhebt sich, doch lässt er Abstand zwischen sich und ihr, um ihr das Zurückkehren aus der Trance zu ermöglichen und sie in ihren Erinnerungen nicht zu stören.

"Ihr meint, .... wir.... Aber my Lady, Ihr wisst nicht, was Ihr da sagt! Diese Anomalie hat bereits mehrere Leben gefordert! Wieso seit Ihr so beständig in der Annahme, dass der junge Marekh noch am Leben sein könnte!"

Als Tigerclaw dies erklärt, sieht er verwundert drein, nicht so recht an das glaubend, was sie da sagt:
"Ein Riss in der Zeit? Wie sollte so etwas möglich sein? Und wie soll er entstanden sein?! Risse im Raum-Zeit-Kontinuum entstehen nicht so einfach neben einem Mond ... oder einem Planeten...! Sie entstehen wie schwarze Löcher, durch die Zerstörung von Größerem, etwa einer Sonne oder eines ganzen Systems! Aber sie kommen nicht so einfach aus dem Nichts und verschwinden wieder... Seid Ihr Euch dessen bewusst, was Ihr da sagt? Ihr redet... von Zeitreisen...!"

Er sieht zu Doggy hinüber, der sich ebenso erhoben hat, dann zurück zu der Menschenfrau, als er bemerkt, dass sie an Kraft verliert. Er eilt zu ihr...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Spielleiter
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 461
Anmeldedatum : 24.01.09
Alter : 46
Ort : Foren-Bot

BeitragThema: Re: (NAU) Das Vermächtnis der Erinnerung - Abwege mit Folgen   Di 18 Aug 2009, 17:27

"Hey, bleib bei mir! Komm schon, wach wieder auf! Kusar, was ist mit ihr?"

Doggy ist noch vor Kusar zur Stelle und fängt ihren Fall ab, hält Tigerclaw fest.

"Jetzt sprich mit mir. Tu mir das nicht an! Du hast es geschafft und bist wieder bei uns und dann sowas!"

Sich Sorgen machend, sieht er Tigerclaw an und dann Kusar.

"Von was sprach sie gerade?! Sie meint nicht ernsthaft das, was sie da sagt, oder? Haben Sie ihr was ins Getränk gemixt? Was soll das?! Wir können nicht da durchfliegen und mal eben nachsehen, was nach dem Tod kommt, um dann zurückzukehren und Bericht abzugeben: Hey, da war nichts - alles nur Vermutung, nichts dahinter! Marekh war auch unauffindbar! Also lassen wir das Dings da draussen so schweben, wie es ist! Es wird schon irgendwann mal weggehen! Aber schön, dass wir es versucht haben! Nein, Tiger! Das geht nicht! Was macht dich darin so sicher, dass man da einfach durchfliegen kann, wo wir noch nicht mal wissen, was es ist!"

Doggy sieht Tigerclaw fragend an, bevor er ihr hilft, sich richtig hinzusetzen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kusar nar Kiranka
=*=NPC=*=
avatar

Anzahl der Beiträge : 111
Anmeldedatum : 24.01.09
Ort : NPC

BeitragThema: #e9967a   Di 18 Aug 2009, 17:33

"Keine Sorge, das wird schon wieder! Hier, my Lady! Trinkt das... Es wird Euch stärken!"

Auch auf Doggys misstrauischen Blick hin reicht der Kilrathi der Menschenfrau einen eben zubereiteten anderen Trank aus einer anderen Schale zum trinken.

"Wir sollten zuerst mit dem Captain reden! Vielleicht ergeben ihre Worte gegenüber dem Forschungsteam einen Sinn, vielleicht können sie ja mit ihren Vermutungen etwas anfangen.... Ich jedenfalls würde zuerst prüfen, ob sie Recht haben könnte, bevor ich blindlings mein Leben opfere. Die Zeiten des Krieges sind vorbei... Hier geht es um mehr als nur eine Reise ins Unbekannte! Auf dieser Reise sollte man sich sicher sein, dass man das Ziel auch lebend erreicht und vor allem, wo sich dieses Ziel befinden könnte!"

Auf das bestätigende Nicken von Doggy hin grummelt er wohlwollend und hebt die Lefzen zu einem Lächeln.

"Ich hoffe, es geht Euch bald wieder besser, my Lady. Hört auf Euer Herz und Eure Seele, somit kann Euch nichts schlimmes widerfahren! Doch sagt mir: ...von wem wollt Ihr Euch Euren Weg nicht länger verschleiern lassen? Wer ist vor Euch in Ungnade gefallen, my Lady? Wen wünscht Ihr oder erhofft Ihr Euch tot?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tigerclaw
beurlaubt
beurlaubt
avatar

Anzahl der Beiträge : 536
Anmeldedatum : 27.02.09

BeitragThema: Re: (NAU) Das Vermächtnis der Erinnerung - Abwege mit Folgen   Di 18 Aug 2009, 17:37

*das aufgebrachte gerede von Doggy und Kusar verklingen lass blass die zwei muster*

woher soll ich wissen wie das entstanden ist allwissend bin ich auch nicht

*leicht gereizt und unter rasenten kopfschmerzen sag*
Verdammt ... ich weiß wie das klingt und wenn ihr nicht wollt mach ich es allein .....
*den blick senke*

ich vertraue darauf was mir mitgeteilt wurde und auch darauf das mein Gefühl mir sagt das Marekh noch lebt.....
ihr müsst meinen worten nicht glauben das verlange ich nicht .... aber es ist so wie es ist da draussen dieses ding ist uns unbekannt ja es hatt viele getötet aber ich vertraue auf unser glück da heil wieder rauszukommen gemeinsam mit Tashnas Sohn um ihr wieder ein lächeln und glück zu bringen und auch das Apryl sich nicht noch mehr vorwürfe macht


*doggys wange berühr*
du bist mein leben deswegen werde ich nicht sterben für dich will ich leben und meine weg mit dir bestreiten ohne das laster der Vergangenheit das habe ich abgelegt
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kusar nar Kiranka
=*=NPC=*=
avatar

Anzahl der Beiträge : 111
Anmeldedatum : 24.01.09
Ort : NPC

BeitragThema: #e9967a   Di 18 Aug 2009, 17:49

Der Kilrathi wartet, bis sich die Menschenfrau etwas beruhigt hat und reicht ihr das Getränk. Er wartet, bis sie die Schale geleert hat, dann nimmt er sie wieder entgegen und nickt, erhebt sich und geht wieder zu den Sivistians hinüber, stellt die Schale ab, denkt einige Zeit nach, dann spricht er:
"Gut.... So sei es denn....! Wir sollten Ihren Worten Vertrauen schenken, denn während einer solchen Meditation geschehen manchmal wundersame Dinge, die sich die Sterblichen nicht erklären können. Sivars Pranke wird es sein, die unser Handeln lenkt und auch, die über unseren Tod oder unser Leben entscheidet. Er wird es sein, der uns während unserer Reise leiten wird. Dennoch: Wir sollten kein Risiko auf dieser Reise eingehen und zuerst mit dem Captain darüber sprechen... Wäre dies auch in Eurem Interesse, my Lady? Lassen wir dem Forschungsteam etwas Zeit, diese Eure Worte zu prüfen und dem Captain die Gelegenheit, eine Crew zusammenzustellen, die Euch begleitet, my Lady! So wäre die Rangfolge richtig und Ihr würdet nicht in Ungnade vor Eurem Herrn fallen... Ich bitte Euch, my Lady! Seid vernünftig und gönnt Euch etwas Ruhe, bevor wir aufbrechen, um zu untersuchen, wovon Ihr spracht. Ich werde Euch auf Euren Wegen begleiten und meine Schmach wieder reinwaschen vor Sivar. So gewährt uns etwas Zeit zum Handeln, my Lady, und brecht nicht allein auf.."

Er sieht Doggy an und räumt dann die Meditationssachen in ein Bündel zusammen, löscht die Sivistians.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Spielleiter
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 461
Anmeldedatum : 24.01.09
Alter : 46
Ort : Foren-Bot

BeitragThema: Re: (NAU) Das Vermächtnis der Erinnerung - Abwege mit Folgen   Di 18 Aug 2009, 17:53

Doggy gibt Kusar recht und fährt mit seiner Hand sacht durch das Haar der Pilotin, sieht sie liebevoll an.

"Er hat recht, Tiger... Auch ich würde dich gern begleiten, wenn du mich lässt, mein Schatz... Ich würde dir überall hin folgen, nur um sicherzugehen, dass es dir gut geht... Doch bedenke, dass das keine einfache Reise wird. Sie will gut geplant und durchdacht sein. Unsere Technologie erfasst das Ganze, was sich da draussen abspielt, kaum vollständig. Darum will das Vorhaben um so besser geplant sein... Warten wir, was der GF sagt, ja? Bitte... Mir zuliebe..."

Doggy sieht Tigerclaw aufmunternd an und versucht sie zu beruhigen.

"Deine Worte bedeuten mir so viel... Mein Leben gehört dir.. Ich will dich nicht verlieren.. Darum bitt ich dich, höre auf die Worte des Kil, er hat recht.. Du solltest erstmal zu Kräften kommen, bevor wir uns ins nächste Abenteuer stürzen, oder? Du solltest ausgeruht sein, die Meditation hat dir sämtliche Kraft geraubt. Ich werde dich gut pflegen und wenn es soweit ist, dann werde ich dir folgen und ich denke, Kusar ebenso.."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tigerclaw
beurlaubt
beurlaubt
avatar

Anzahl der Beiträge : 536
Anmeldedatum : 27.02.09

BeitragThema: Re: (NAU) Das Vermächtnis der Erinnerung - Abwege mit Folgen   Di 18 Aug 2009, 18:03

*doggys Worte mir viel bedeuten aufschluchze und meiner angst die ich trotz all meinen vorigen gerede von wegen egal ich sterbe gerne in mir getragen hab rauslass mich in seine arme schmieg und den tränen freien lauf lass*

ja Kusar macht es so wie ihr sagt ihr habt beide recht nichts überstürzen und genau überlegen

*mit zittenter stimme sag*
Ich werde mich ausruhn ja hatt mehr kraft gekostet als ich dachte
*doggy verschweig das die gefahr bestand dies nicht zu überstehn ihn lieber allein sagen will*

Doggy ich möchte nicht mehr getrennt sein und ja dich bei mir haben du gibst mir halt und Sichherheit und Kusar ...

*erröte*
ach schon wieder du gesagt verzeiht ... ich danke euch für euer vertrauen und unterstützung
*leicht lächel noch ein paar tränen laufen Doggy anschau*

Ich ... würd gern etwas ausruhn
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Spielleiter
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 461
Anmeldedatum : 24.01.09
Alter : 46
Ort : Foren-Bot

BeitragThema: Re: (NAU) Das Vermächtnis der Erinnerung - Abwege mit Folgen   Di 18 Aug 2009, 18:13

"Tu das... Ich bringe dich auf dein Quartier... Sie erlauben doch, Kusar, oder? Sind wir entlassen?"

Doggy wischt sacht die Tränen von der Wange der Pilotin und gibt ihr einen sanften Kuss auf die Stirn, sich dazu etwas vorbeugend. Er streicht ihr ihre Haare aus dem Gesicht und lächelt beruhigend.

"Während du dich ausruhst, sehen Kusar und ich zu, was dran ist an deinen Worten und wie wir das, was wir vorhaben, realisieren können, okay? Komm jetzt.."

Er nimmt Tigerclaw auf seine Arme, rückt sie auf seinem Arm liegend zurecht und steht dann auf, hebt sie hoch und trägt sie zu Kusar rüber.

"Auch mein Dank an Sie, Sir! Ich werde mich bei Ihnen melden, sobald ich sie auf ihr Quartier gebracht habe.."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kusar nar Kiranka
=*=NPC=*=
avatar

Anzahl der Beiträge : 111
Anmeldedatum : 24.01.09
Ort : NPC

BeitragThema: #e9967a   Di 18 Aug 2009, 18:16

"Ja, tut das... Ruht Euch aus, my Lady... Ich denke, Euer Gefährte wird sich gut um Euch kümmern... Ihr seid natürlich entlassen... Ich werde noch etwas hierbleiben... Ich wünsche Euch noch einen ruhigen Tag. Und ich erwarte Eure Nachricht, Sir!"

Nickend verabschiedet sich der Kilrathi von den Beiden und verstaut dann das Bündel mit den Meditationssachen darin in einem Sideboard, geht dann zum Ausblick hinüber und sieht hinaus.

Im Spiegelbild beobachtet er, wie die Beiden den Raum verlassen...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tigerclaw
beurlaubt
beurlaubt
avatar

Anzahl der Beiträge : 536
Anmeldedatum : 27.02.09

BeitragThema: Re: (NAU) Das Vermächtnis der Erinnerung - Abwege mit Folgen   Di 18 Aug 2009, 18:24

*meine arme um Doggys hals leg und meinen kopf auf seiner Shulter ruhn lass*

Bleibst du ein bischen bei mir ... bevor du dich um alles kümmerst bitte

*doggy sanft einen Kuss auf den hals auch und enger anschmieg*
ich danke dir das du für mich da bist und ich dich habe Doggy ich liebe dich
*flüster*

*wir am Quartier ankommen*
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Spielleiter
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 461
Anmeldedatum : 24.01.09
Alter : 46
Ort : Foren-Bot

BeitragThema: Re: (NAU) Das Vermächtnis der Erinnerung - Abwege mit Folgen   Di 18 Aug 2009, 19:41

Doggy öffnet Tigerclaws Quartier und trägt sie hinüber zum Bett, legt sie darauf ab und deckt sie sanft zu.
Er lächelt:
"Natürlich bleibe ich noch einen Augenblick und wache über deinen Schlaf. Was dachtest du denn?"

Tigerclaw neckend, zwinkert er ihr zu und gibt ihr einen sanften Kuss auf die Stirn, streichelt sachte darüber und betrachtet sie, während er sich vorsichtig an den Rand ihres Betts setzt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tigerclaw
beurlaubt
beurlaubt
avatar

Anzahl der Beiträge : 536
Anmeldedatum : 27.02.09

BeitragThema: Re: (NAU) Das Vermächtnis der Erinnerung - Abwege mit Folgen   Di 18 Aug 2009, 19:43

*meine hand in seine leg*
danke für alles
*müde murmel langsam einschlaf*

mein liebster

*murmel*
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Spielleiter
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 461
Anmeldedatum : 24.01.09
Alter : 46
Ort : Foren-Bot

BeitragThema: Re: (NAU) Das Vermächtnis der Erinnerung - Abwege mit Folgen   Di 18 Aug 2009, 19:45

Stunden vergehen und Doggy sitzt einfach nur neben ihr, betrachtet sie leise und ist in Gedanken, während er sie sanft streichelt, während sie schläft und sich ausruht.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tigerclaw
beurlaubt
beurlaubt
avatar

Anzahl der Beiträge : 536
Anmeldedatum : 27.02.09

BeitragThema: Re: (NAU) Das Vermächtnis der Erinnerung - Abwege mit Folgen   Di 18 Aug 2009, 19:50

*langsam zu mir komm müde umschau doggy entdecke*

Liebster ...
*dich zu mir unter decke zieh anschmieg*
dich spüren will dein Herzschlag hören will
*lächelnd sag*


*mich auf dich roll glücklich anschau*
mein süßer Bruchpilot
*neckend auf den flug richtung boden hinweiß*
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Spielleiter
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 461
Anmeldedatum : 24.01.09
Alter : 46
Ort : Foren-Bot

BeitragThema: Re: (NAU) Das Vermächtnis der Erinnerung - Abwege mit Folgen   Di 18 Aug 2009, 19:52

Doggy ist überwältigt von diesem Manöver der Pilotin und sieht sie in der so plötzlich geänderten Position fragend, aber grinsend an:

"Bruchpilot?!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tigerclaw
beurlaubt
beurlaubt
avatar

Anzahl der Beiträge : 536
Anmeldedatum : 27.02.09

BeitragThema: Re: (NAU) Das Vermächtnis der Erinnerung - Abwege mit Folgen   Di 18 Aug 2009, 19:54

*lachend anschau sanft einen kuss geb*

ja mein Bruchpilot lässt dich mal einfach so zu boden werfen

*nekisch anschau*
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: (NAU) Das Vermächtnis der Erinnerung - Abwege mit Folgen   

Nach oben Nach unten
 
(NAU) Das Vermächtnis der Erinnerung - Abwege mit Folgen
Nach oben 
Seite 5 von 18Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 11 ... 18  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Drachenreiter Rpg
» Das Vermächtnis der Großkatzen
» Das Raccu-Vermächtnis
» Betriebsrente kein Vermögen bei ALG II Hartz IV Urteil: Gehalt dass vom Arbeitgeber in die betriebliche Altersrente eingezahlt wird, zählt nicht zum Arbeitslosengeld II Landessozialgericht Rheinland-Pfalz mit dem Aktenzeichen AZ: L 3 AS 118/07.
» Ungedeckte Heimpflegekosten - Weigerung der Ehefrau, mit ihrem Vermögen für die Heimkosten des Antragstellers aufzukommen – fiktiver Vermögensverbrauch SGB XII

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
GWU RS Forum :: An Bord -- RS-Forum :: BWS Genesis-
Gehe zu: